Zithromax (Azithromycine)

 

Was ist Zithromax?

Zithromax enthält azithromycin, ein Makrolid-Antibiotikum. Dieses Medikament sorgt dafür, dass Bakterien keine Proteine mehr in der Lage zu schaffen, so dass Sie nicht mehr reproduzieren können, und dann sterben. Dies kann eine bakterielle Infektion zu heilen, und die damit verbundenen Symptome wie Schmerzen, Fieber und andere Symptome verschwinden.

Wo ist die Droge?

Diese Antibiotika können verwendet werden für verschiedene Arten von bakteriellen Infektionen. Die ärzte verschreiben das Medikament für, unter anderem:

  • Chlamydien und Gonorrhoe (sexuell übertragbare Krankheiten);
  • Infektionen der Atemwege, wie Lungenentzündung, Mittelohrentzündungen, bronchitis, sinusitis, laryngitis;
  • Infektionen der Haut;
  • Durchfall.

Wie zu verwenden Zithromax?

Zithromax wird zur Verfügung, mit der aams.bei kooperierenden Apotheken als Tablette oder Kapsel (250 mg und 500 mg), die Sie ohne zu kauen doorslikt mit etwas Wasser. Nehmen Sie das Medikament auf nüchternen Magen einnehmen. Sie leiden unter Magen-Probleme, Sie können die Tabletten oder Kapseln während der Mahlzeit schlucken. Ein Kurs von Antibiotika sollte immer abgeschlossen werden, auch wenn die Symptome bereits verschwunden sind. Wenn man zu früh aufhört mit diesem Medikament, die Entzündung zurück kommen können. Sie verwenden Zithromax für eine Geschlechtskrankheit zu behandeln? Es ist wichtig, dass Ihr partner auch Medikamente verlangen. Eine SOA ist ansteckend!

Dosierung

Ein Arzt feststellt, auf der Grundlage der Symptome, wie Häufig und wie lange Sie die Einnahme von dieser Medizin verwendet werden soll. Je nach Zustand kann eine Behandlung 1 bis 5 Tage. In einigen Fällen kann eine längere Behandlung notwendig ist. Für Kinder unter 45 Kilogramm ein Arzt für eine angepasste Dosierung zu verschreiben, in der Regel in form einer Aufschlämmung (liquor). Nicht abweichen von der vorgeschriebenen Dosierung und Lesen Sie vor der Anwendung die Packungsbeilage.

Nebenwirkungen

Zithromax ist im Allgemeinen gut verträglich. Ein paar mal, es können Nebenwirkungen auftreten, wie:

  • Magen-Darm-Symptome (übelkeit, Bauchschmerzen, Durchfall, Verstopfung);
  • Kopfschmerzen;
  • Pilzinfektionen der Schleimhäute (vagina, anus, Mund).

Normalerweise werden die Nebenwirkungen sind mild in der Natur, und Sie gehen Weg von sich selbst. In der Broschüre finden Sie weitere Informationen über die möglichen Nebenwirkungen.

Wann sollten Sie dieses Arzneimittel nicht anwenden?

Zithromax wird nicht für jeden ein geeignetes Medikament. Verwenden Sie dieses Antibiotikum, wenn Sie:

  • Bekannte überempfindlichkeit gegen azithromycin oder andere Makrolid-Antibiotika;
  • Überempfindlich auf einen der verwendeten Hilfsstoffe;
  • Stillen.

Beratung mit einem Arzt über die Verwendung dieses Medikament, wenn Sie leiden von Erkrankungen der Leber, Muskel-Erkrankung, Herzerkrankung oder eine andere schwere Erkrankung. Zithromax interagieren kann mit anderen Medikamenten, einschließlich bestimmter migrainemedicatie und Blutverdünner. Aufgeführt auf Ihre Anfrage per aams.bei collaborative arts immer das, was Medikamente, die Sie verwendet, so dass ein Arzt hier halten können. In der Packungsbeilage finden Sie mehr Informationen über Gegenanzeigen, Wechselwirkungen und andere Warnhinweise.

Schwangerschaft / Fahrtüchtigkeit / Alkohol

Verwenden Zithromax, wenn Sie stillen. Diese Medizin würde durch die Muttermilch zu Ihrem Kind gelangen können. Beratung mit einem Arzt über die Anwendung dieses Arzneimittels während der Schwangerschaft.

Gibt es für dieses Medikament sind keine Warnungen in Bezug auf Autofahren oder Alkohol zu verwenden.

Hinweis
Sie sollten immer mit Ihrem partner zu behandeln. Es ist jedoch nicht möglich, 2 Pakete in der gleichen Zeit zu bestellen. Aufgrund von gesetzlichen Bestimmungen, sollte Ihr partner selbst, ist eine Bestellung/Anfrage zu tun.

 

Leave a Reply