Xyzal

 

Was ist Xyzal?

Xyzal ist ein Antihistaminikum: ein Medikament, das allergische Reaktionen des Körpers unterdrückt wird. Der Wirkstoff levocetirizine blockiert die Wirkung von Histamin. Dadurch verringern sich oder verschwinden, Nase, Auge, Lunge oder Haut-Probleme, verursacht durch eine Allergie. Dieses Medikament ist erhältlich auf ärztliche Verschreibung nur.

Wo ist die Droge?

Wenn der Körper Reize aufnehmen, auf die er allergisch ist, macht es das Histamin. Dieses Staubkorn versucht, die Eindringlinge nach außen zu schwimmen. Das Ergebnis: niesen, eine verstopfte oder laufende Nase, juckende und tränende Augen, eine verstopfte Gefühl, Husten oder juckende stellen auf der Haut (Nesselsucht). Eine allergische Reaktion auf viele Substanzen auftreten. So können Sie allergisch auf pollen, und die pollen (Heuschnupfen), haustierhaare, Hausstaubmilben oder bestimmte Nahrungsmittel. Xyzal wird sichergestellt, dass der Körper kein Histamin mehr erstellt wird, die bewirkt, dass die Symptome (vorübergehend) verschwinden. Die Tabletten arbeiten schnell: innerhalb einer halben Stunde werden Sie bemerken, dass die Symptome verringern. Dieser Vorgang hält den ganzen Tag.

Wie verwenden Sie Xyzal?

Nehmen Sie die Tablette unzerkaut, mit ausreichend Flüssigkeit. Nehmen Sie das Medikament mit oder ohne Nahrung zu sich nehmen. Es spielt keine Rolle, auf welche Zeit Sie Xyzal schluckt. Sie haben viele Nebenwirkungen wie Benommenheit, nehmen Sie die Tablette am Abend. Xyzal kann verwendet werden, für akute Beschwerden, aber auch um zu verhindern, dass die Symptome, zum Beispiel, wenn Sie besuchen jemanden mit Haustieren, die Sie allergisch sind. In diesem Fall wählen Sie eine Stunde, bevor Sie ausgesetzt, um die reizende Substanz Xyzal.

Dosierung

Es sei denn, ein Arzt nicht anders verordnet, ist die übliche Dosis Xyzal ist wie folgt:

  • Erwachsene und Kinder ab 6 Jahren: bei Bedarf einmal täglich 1 Tablette.

Xyzal ist nicht geeignet für Kinder unter 6 Jahren. Lesen Sie vor der Anwendung die Packungsbeilage.

Nebenwirkungen

Wie bei anderen Medikamenten, können Sie während der Verwendung von Xyzal von Nebenwirkungen leiden. Die Beschwerden, wie:

  • Benommenheit, Müdigkeit, Schläfrigkeit;
  • Kopfschmerzen;
  • Schwindel;
  • Trockene Schleimhäute in Mund, Nase, Rachen und/oder der Augen.

Die häufigsten Nebenwirkungen, die im Laufe der Zeit verringern, da der Körper sich daran gewöhnt, die Medikamente. Bleiben die Symptome bestehen oder wenn Sie leiden an schweren Nebenwirkungen, konsultieren Sie einen Arzt. In der Broschüre finden Sie eine vollständige Liste der möglichen Nebenwirkungen von Xyzal.

Wann sollten Sie dieses Arzneimittel nicht anwenden?

Xyzal ist nicht für jeden ein geeignetes Medikament. Verwenden Sie diese Medikation, wenn Sie:

  • Habe einer bekannten überempfindlichkeit zu levocetirizine, andere Antihistaminika oder einen der Häufig verwendeten Hilfsstoffe;
  • Mit schweren Nierenversagen.

Xyzal kann die Interaktion mit bestimmten Medikamenten. Ein Arzt wissen, welche Kombinationen es kommt. In der Broschüre können Sie mehr über die contra-Indikationen, Wechselwirkungen und andere Warnhinweise.

Schwangerschaft / Fahrtüchtigkeit / Alkohol

Verwenden Sie Xyzal nur auf den Rat von einem Arzt, wenn Sie Schwanger sind oder stillen.

Xyzal kann Nebenwirkungen wie Schwindel, Schläfrigkeit und Müdigkeit. Nehmen Sie nicht Teil im Verkehr, wenn Sie nicht aufmerksam sind, können Sie reagieren.

Moderate oder unterbrechen Ihre Verwendung von Alkohol, wenn Sie Xyzal nehmen. Geister können die Nebenwirkungen dieser Arzneimittel verstärken.

 

Leave a Reply