Xylometazoline

 

Was ist Xylometazoline?

Xylometazoline nasal Tropfen (Wirkstoff: xylometazoline) stellen Sie sicher, dass die Blutgefäße in der Nasenschleimhaut stärker, wodurch die geschwollene Nasenschleimhaut wieder verwelkt.

Was ist Xylometazoline?

Xylometazoline nasal Tropfen werden verwendet bei Beschwerden, die eine Folge von einem Schnupfen, sinusitis und/oder Heiler.

Ein Schnupfen gibt Symptome wie eine verstopfte Nase und/oder Schnupfen. Xylometazoline lässt die Nasenschleimhaut verdünnen, so dass diese Symptome schnell abnehmen.

Wenn sinusitis Ursachen Xylometazoline sicher, dass Schleim und Eiter leichter aus den Nebenhöhlen der Nase fließen kann.

Xylometazoline lindert die Symptome einer Infektion des mittleren Ohrs: der Wirkstoff dringt über die Nase in den Rachen und halten die Eustachische Röhre öffnen, so dass der Druck im Mittelohr vermindert.

Wie zu verwenden Xylometazoline?

Blasen Sie Ihre Nase vor der Verwendung Xylometazoline. Halten Sie den Kopf zurück und Tropfen Sie mit der pipette die Flüssigkeit in das Nasenloch. Spülen Sie die pipette nach der Verwendung reinigen Sie mit lauwarmem Wasser und schließen Sie die Flasche. Verwenden Xylometazoline nasal Tropfen nicht länger als 7 Tage in Folge zu einer Schädigung der Nasenschleimhaut zu verhindern.

Bitte beachten Sie, dass Xylometazoline nasal Tropfen sind nicht geeignet für die Symptome einer Allergie zu kämpfen. Um dies zu tun, verwenden Sie besser ein anderes Medikament.

Xylometazoline nasal drops können Sie sogar 1 Monat verwenden.

Dosierung

Xylometazoline nasal Tropfen enthält 1 mg Wirkstoff pro ml. Die Allgemeinen Richtlinien zur Dosierung sind wie folgt:

  • Erwachsene und Kinder über 6 Jahren: ein – bis vier-mal täglich (bis zu drei mal täglich, Kinder) 2 bis 3 Tropfen in jedes Nasenloch. Warten Sie nach der Verabreichung mindestens 4 Stunden (bei Kindern 6 Stunden) vor der nächsten Dosis.

Nebenwirkungen

Xylometazoline nasal Tropfen können Nebenwirkungen haben, einschließlich:

  • Nase Beschwerden (Reizung, niesen) unmittelbar nach der Verabreichung der Tropfen. Diese Symptome sind vorübergehend und nehmen schnell ab
  • Herzklopfen
  • überempfindlichkeit gegen einen der Inhaltsstoffe.

Bitte beachten Sie die Packungsbeilage für eine vollständige Liste der möglichen Kontra-Indikationen, Warnhinweise und andere Nebenwirkungen.

Schwangerschaft/Stillzeit

Sie können Xylometazoline Nasentropfen sind sicher in der Anwendung während der Schwangerschaft (nicht länger als 7 Tage in Folge).

Es ist nicht bekannt, ob xylometazoline durch die Muttermilch ausgeschieden wird, und es gibt nur wenige Daten über die Wirkung dieses Arzneimittels bei Säuglingen. Verwenden Xylometazoline nasal drops, deshalb lieber nicht an, als Sie stillen. Nach Rücksprache mit einem Arzt, oder Sie wechseln vorübergehend zu einer sichereren Mittel.

 

Leave a Reply