Vaniqa

 

Was ist Vaniqa?

Vaniqa ist eine Creme, die den Wirkstoff eflornithin und ist vorgeschrieben für überschüssiges Haarwachstum (Hirsutismus). Eflornithin hemmt das Enzym Ornithin-decarboxylase. Dieses Enzym befindet sich in den Haarfollikel und stimuliert das Haarwachstum. Vaniqa macht das Haar Wachstum stagniert, und so werden Sie nicht leiden unter übermäßiger Haarwuchs.

Die Anwendung von Vaniqa

Vaniqa Creme ist nur für Frauen mit übermäßigen Haarwuchs im Gesicht, auf dem Kinn und auf den Hals. Es ist nicht geeignet für andere Teile des Körpers. Weltweit liegt der Anteil an Frauen, hat zu tun mit der überschüssigen Wachstum der Haare im Gesicht, also über 40% . Dieser unerwünschte Haarwuchs kann eine Behandlung mit Vaniqa Creme. Erkennen, dass die eflornithine in der bedeutet, dass das Haar nicht entfernt, aber das Wachstum verlangsamt. Frauen leiden unter Gesichts-Hirsutismus sollten neben der Verwendung von Vaniqa und auch andere Methoden anwenden. Man denke an die epilation oder wachsen der Haare.

Verwendung und Dosierung Vaniqa

Für das ordnungsgemäße funktionieren der Vaniqa Creme ist es wichtig, die unerwünschte Haare im Gesicht zu entfernen. Tun Sie dies auf die Weise, die Sie verwendet, um für diese zu bewerben. Dann müssen Sie das Gesicht oder den Hals zu waschen mit milder Seife und trocken Tupfen. Warten Sie mindestens fünf Minuten mit der Anwendung der Vaniqa Creme. Für die Behandlung huidgedeelte ist nur eine kleine Menge der Creme benötigt, etwa in der Größe eines doperwt. Schmieren Sie die Creme auf das Kinn, Wangen und/oder Hals und massieren Sie es tief in die Haut ein. Für die besten Ergebnisse, werden Sie die Haut zwei mal am Tag Vaniqa Creme zu behandeln. Make-up und andere kosmetische Mittel, Sie können weiterhin verwenden, aber kann nicht früher als fünf Minuten, nachdem ein Trennmittel aufgebracht werden.

Innerhalb von zwei Monaten nach dem Start mit Vaniqa, wird der Haarwuchs deutlich zurückgegangen, und die Ergebnisse sind sichtbar. Behandlung von Gesicht und Hals täglich für einen dauerhaften Effekt.

Nebenwirkungen Vaniqa Creme

Es gibt verschiedene Nebenwirkungen, die auftreten können, aber diese müssen natürlich nicht alle, die Vaniqa verwendet. Die bekanntesten Nebenwirkungen sind rote Haut, dem Ursprung des Lichts Akne oder Hautausschlag, trocken Gefühl der Haut, Juckreiz und eingewachsene Haare. Die meisten dieser Phänomene sind von vorübergehender Natur, sondern wenden Sie sich an einen Arzt, wenn die Reizung fortbesteht.

Wann ist die Verwendung von Vaniqa vermieden werden?

Vaniqa Creme, wenn Sie allergisch auf eflornithin Hydrochlorid oder einen anderen Inhaltsstoff. Seien Sie vorsichtig mit der Anwendung von Vaniqa Creme auf die geschädigte Haut oder wenn Sie eine gestörte Leberfunktion. Zusätzlich sind die Mittel, die nicht geeignet ist für Männer, Mädchen, die jünger als zwölf Jahre alt sind, schwangere Frauen und stillende Frauen.

 

Leave a Reply