Telfast

 

Was ist Telfast?

Telfast gehört zur Gruppe der Antihistaminika (anti-Allergie). Der Wirkstoff in Telfast ist fexofenadine. Es ist vorgeschrieben durch den Arzt:

  • Heuschnupfen
  • chronische Urtikaria
  • Juckreiz
  • entzündete Augen und Nasenschleimhäute

Heuschnupfen beginnt im Frühjahr, wenn alles in der Natur, kommt zum tragen. Durch die pollen in der Luft und der Schwimmer schafft eine Dichte Nase oder eine laufende Nase, rote entzündete Augen, Juckreiz und kitzeln in der Nase (niesbui).

(Chronische) Urtikaria (Nesselsucht oder Nesselsucht) ist eine furchtbar juckende Haut-Hautausschlag, der in der Regel dauert ein paar Stunden, und dann allmählich verschwindet. Es ist erzeugt durch Reize von innen oder von außen, und können durch nichts in Bewegung: Lebensmittel, Zusatzstoffe, Medikamente, Anstrengung, Sonne und Infektionen. Auch durch Druck, Hitze und Kälte auf der Haut. In der chronischen Urtikaria ist oft eine langfristige Einnahme von Telfast notwendig.

In der saisonale Heuschnupfen mit Symptomen wie entzündeten Augen, und neusproblemen oft ausreichend für eine Kur mit Telfast.

Wie verwenden Sie Telfast und in welcher Dosierung

Telfast (flexofenadine-Hydrochlorid) ist geeignet für Personen von 12 Jahren. Wie Sie nehmen Sie dieses Medikament verwenden müssen, ist abhängig von der vorgeschriebenen Dosierung. Bitte prüfen Sie die Verpackung für die richtige Dosis und Art der Einnahme.
Telfast blockiert die Wirkung von Histamin, so dass Ihre Symptome zu verringern.
Die normale Dosierung ist 1 Tablette pro Tag. Sie können diese verwenden, die am besten zu einem festen Zeitpunkt zu nehmen. Vorzugsweise in den morgen, so dass Sie den ganzen Tag nutzen. Die Wirkung tritt bereits nach 1 Stunde und 24 Stunden. Sie kann in jedem moment, beenden Sie die Einnahme dieser Medizin. Die chance jedoch, dass Sie Ihre Symptome zurückkehren.

Nebenwirkungen Telfast

Mit jedem Medikament, das Sie ausführen, das Risiko von Nebenwirkungen. Auch Telfast können Sie bekommen, aber das ist nicht per se notwendig.

Die häufigsten Nebenwirkungen im überblick:

  • Kopfschmerzen
  • Schläfrigkeit
  • Schwindel

Interaktion zwischen Drogen ist immer möglich. Sagen, ein Arzt, daher immer die Medikamente, die Sie verwendet haben. Dies sollte auch für die Medikamente, die Sie ohne Rezept gekauft hat.

Weitere Informationen über Telfast

Telfast ist in der aams.bei kooperierenden Apotheken in der Variante Telfast (flexofenadine Hydrochlorid) 120 mg 30 Tabletten.
Speichern Telfast unter 30 ° C in der Originalverpackung, weil das Medikament als resistenter gegen äußere Einflüsse wie Feuchtigkeit. Verwenden Sie Telfast nach dem Verfallsdatum.

 

Leave a Reply