Rapitil (Tilavist)

 

Was ist Rapitil (Tilavist)?

Rapitil (Tilavist) ist ein anti-allergiemedicijn in die Augen. Der Wirkstoff nedocromil verhindert eine allergische Reaktion auf bestimmte Reize. Dies wird Augen zu reduzieren Symptome wie Juckreiz und sollten nicht glauben, in die Augen. Sie können Rapitil (Tilavist), um bei der online-Apotheken, dass die Arbeit mit Dokteronline.com.

Wo ist die Droge?

Ärzte verschreiben Rapitil (Tilavist) für allergische Bindehautentzündung oder entzündete Augen aufgrund einer Allergie. Allergische Bindehautentzündungen können verursacht werden durch, zum Beispiel Heuschnupfen, das Fell von Haustieren oder anderen Substanzen. Dies gibt Symptome wie Juckreiz im Auge, tränende Augen oder geschwollene Augenlider. Rapitil (Tilavist) verhindert die Freisetzung der körpereigenen Substanz, die diese Reaktionen erzeugt. Dies reduziert die Beschwerden.

Wie zu verwenden Rapitil (Tilavist)?

Rapitil (Tilavist) gemeint ist, in das Auge fällt. Führen Sie die folgenden Schritte:

  • Waschen Sie Ihre Hände;
  • Öffnen Sie die Flasche, und ziehen Sie das untere Augenlid nach unten, so dass ein Kanal gebildet wird;
  • Drücken Sie die Flasche so, dass es ein Tropfen in das Auge;
  • Schließen Sie die Augen für eine Weile, so dass das Medikament zurückziehen können;
  • Schließen Sie die Flasche wieder richtig.

Lassen Sie die Pipette nicht in Kontakt kommen mit den Augen. Nach dem öffnen der Flasche die Augentropfen vier Wochen. Verwenden Sie die Augentropfen nicht länger als 12 Wochen ohne den Rat eines Arztes. Es kann ein paar Tage dauern, bevor die Wirkung der Augentropfen ist optimal. Bleiben Sie auf dem Tropfen, bis zu der Zeit, so wie es der Arzt verordnet hat.

Tragen Sie während der Behandlung mit Rapitil (Tilavist) keine weichen Kontaktlinsen. Entfernen Sie harte Kontaktlinsen vom Auge, bevor die Tropfen verabreichen. Dann warte eine Viertel Stunde, bevor Sie die Festplatte zu leihen, wieder Wette.

Dosierung

Die kooperierenden Apotheken haben Rapitil (Tilavist) online verfügbar. Es sei denn, ein Arzt bestimmt, andernfalls die übliche Dosierung ist wie folgt:

  • Erwachsene und Kinder ab 6 Jahren: zwei-bis viermal täglich 1 Tropfen in das betroffene Auge.

Verwenden Sie dieses Medikament nicht bei Kindern jünger als 6, es sei denn ein Arzt empfiehlt es. Lesen Sie vor der Anwendung die Packungsbeilage.

Nebenwirkungen

Medikamente können manchmal geben Nebenwirkungen, obwohl nicht jeder hier leidet. Die Nebenwirkungen, die auftreten können, mit der Verwendung von Rapitil (Tilavist):

  • Stechende Empfindung in den Augen, kurz nach dem einsetzen des Tropfens(s). Diese verschwindet in der Regel;
  • Zeitweise verschwommene Sicht, kurz nach dem einsetzen des Tropfens(s). Sobald das Medikament ist absorbiert durch das Auge zieht, auf diese Weise;
  • Überempfindlichkeitsreaktionen, wie Juckreiz oder Reizungen im Auge. Konsultieren Sie einen Arzt, wenn Sie erleben solche Nebenwirkungen. Sind Sie vielleicht allergisch auf bestimmte Inhaltsstoffe des Arzneimittels.

Mehr Informationen zu den Nebenwirkungen finden Sie in der Packungsbeilage.

Wann sollten Sie dieses Arzneimittel nicht anwenden?

Rapitil (Tilavist) ist nicht für jeden ein geeignetes Medikament. Verwenden Sie diese Medikation, wenn Sie:

  • Bekannter überempfindlichkeit gegenüber nedocromil oder einen der verwendeten Hilfsstoffe.

Verwendet werden Medikamente in das Auge? Ein Arzt weiß, wenn Sie kombinieren diese mit Rapitil (Tilavist).

Schwangerschaft / Fahrtüchtigkeit / Alkohol

Verwenden Rapitil (Tilavist) Augentropfen nur in Absprache mit einem Arzt, wenn Sie Schwanger sind oder stillen.

Nach dem abtropfen können Sie vorübergehend leiden unter Sehstörungen. Warte mit dem fahren bis Sie wieder ganz scharf.

Es gibt keine Warnung bezüglich der Verwendung von Alkohol.

 

Leave a Reply