Ranitidine

 

Was ist Ranitidine?

Ranitidine ist eine so genannte H2-blocker: ein Medikament, das die Produktion von Magensäure verringert. Durch die verringerte Menge von Säure im Magen die Schleimhaut von Magen und Speiseröhre zu entspannen, verursacht Magen-Darm-Symptome verschwinden. Ranitidine ist nur auf Rezept erhältlich in der Apotheke.

Wo ist die Droge?

Antazida vorgeschrieben werden, Symptome wie Säure Verdauungsstörungen, Sodbrennen, Bauchschmerzen, übelkeit, Blähungen, Magen – oder darmzweer, reflux (terugstromend Magensäure in die Speiseröhre), eine slokdarmontsteking und anderen Magen-Darm-Symptome. Ranitidine ist auch manchmal verwendet, um zu verhindern, dass Verletzungen, zum Beispiel bei Menschen, die leiden unter wiederkehrenden Zwölffingerdarmgeschwüren.

Wie können Sie Ranitidine?

Beziehen Ranitidine, vorzugsweise am Abend vor dem Schlafengehen. Sie müssen dieses Medikament nehmen, zweimal am Tag zu nehmen, tun Sie es am morgen und am Abend. Ranitidine ist zur Verfügung bei den kooperierenden Apotheke in Brausetabletten und als suspension (trinken). Die Brausetabletten werden zuerst aufgelöst in einem Glas Wasser. Lassen Sie die Tablette ganz opbruisen und trinken Sie die Flüssigkeit sofort. Ranitidine suspension ist geeignet für die Kinder unter dem Alter von 12 und einfach gemessen werden kann und verzichtet von der Apotheke gelieferten mess-Löffel. Nehmen Sie das Medikament mit oder ohne Nahrung zu sich nehmen. Die Dauer der Therapie mit diesem Medikament, hängt von Ihrer Symptome. Ein Arzt wird bestimmen, wie lange Sie Ranitidine sollten weiterhin zu verwenden.

Dosierung

Ranitidin Brausetabletten sind erhältlich bei den kooperierenden Apotheke in der Stärke von 150 mg und 300 mg. Ein Arzt weiß, was Stärke ist am besten geeignet, um Ihre Beschwerden. In den meisten Fällen die folgende Dosierung:

  • Erwachsene und Kinder über 12 Jahre: einmal täglich (abends) 300 mg, wahlweise aufgeteilt in zweimal täglich 150 mg (am morgen und am Abend).

Für Kinder, die jünger als 12 Jahre alt sein wird einen Arzt für eine angepasste Dosierung verschreiben in form von ranitidine suspension. Diese suspension enthält 75 mg Ranitidin pro 5 ml. Lesen Sie vor der Anwendung die Packungsbeilage.

Nebenwirkungen

Mit dem Einsatz von Ranitidine Nebenwirkungen können auftreten, einschließlich:

  • Kopfschmerzen;
  • Schwindel, Schläfrigkeit oder Müdigkeit;
  • Magen-Darm-Störung.

Die meisten Symptome verschwinden nach fortgesetzte Nutzung. Sie leiden weiterhin an den Nebenwirkungen, konsultieren Sie einen Arzt. In der Broschüre können Sie mehr über die möglichen Nebenwirkungen von Ranitidine.

Wann sollten Sie dieses Arzneimittel nicht anwenden?

Ranitidine ist nicht für jeden ein geeignetes Medikament. Verwenden Sie diese Antazida, wenn Sie:

  • Allergisch gegen Ranitidin oder einen der Häufig verwendeten Hilfsstoffe;
  • Sie leidet unter der seltenen Krankheit Porphyrie.

Beratung mit einem Arzt über die Verwendung dieser Droge, wenn Sie haben eine gestörte Funktion der Nieren oder anderen Zustand. Aufgeführt auf Ihre Bestellung, bei der man mit aams.an die kooperierende Apotheke, Sie andere Medikamente oder Nahrungsergänzungsmittel, die Sie verwenden: einige Medikamente haben eine Wechselwirkung mit Ranitidin.

Schwangerschaft / Fahrtüchtigkeit / Alkohol

Verwenden Sie dieses Medikament nur auf Anraten eines Arztes, wenn Sie Schwanger sind oder Schwanger werden wollen. Die Verwendung von Ranitidin ist nicht empfohlen während der Stillzeit.

Ranitidin kann in der Anfang eurer Fähigkeit, zu reagieren und Einfluss. Nehmen Sie nicht Teil der Bewegung, wenn Sie fühlen sich schwindlig oder müde fühlen.

Alkohol reizt die Magenschleimhaut und können daher besser vermieden werden.

 

Leave a Reply