Panadol

 

Was ist Panadol?

Panadol enthält paracetamol, das weltweit älteste und meistverwendete Schmerzmittel. Dieses Medikament wird verwendet für verschiedene Schmerzen und Fieber Reduktion. Der Vorteil an Panadol ist, dass es von vielen Menschen genutzt werden kann: der Wirkstoff bietet nur wenige Nebenwirkungen und ist allgemein gut verträglich, auch bei Kindern und schwangeren Frauen. Panadol ohne Rezept bestellen.

Wo ist die Droge?

Panadol kann viele verschiedene Schmerzen eingesetzt werden. Die leichten bis mittelschweren Schmerzen, wie:

  • Kopfschmerzen;
  • Schmerzen und/oder Fieber mit der Grippe oder einer Erkältung (Halsschmerzen, Ohrenschmerzen, Kopfschmerzen);
  • Schmerzen nach der Impfung;
  • Hexenschuss oder anderen Rückenschmerzen;
  • Muskel-und Gelenkschmerzen;
  • Menstruationsbeschwerden.

Panadol arbeitet schnell: fühlen Sie sich nach etwa einer halben Stunde viel besser. Die analgetische und koortsverlagende Betrieb bedeutet das etwa 6 Stunden lang.

Wie können Sie Panadol?

Diese Schmerzmittel gibt es als Zäpfchen und als glatte tablet. Die Tabletten sollten unzerkaut im ganzen geschluckt werden mit ausreichend Flüssigkeit. Die Zäpfchen sind für den analen Gebrauch, und sind auch in geringeren stärken für junge Kinder. In der Broschüre, die Ihnen zeigt, wie die Zäpfchen bringen sollte.

Dosierung

Panadol ist verfügbar in den stärken von 125 mg, 250 mg, 500 mg und 1000 mg. Die Allgemeinen Richtlinien zur Dosierung sind wie folgt:

  • Erwachsene und Kinder über 15 Jahren: ein-bis dreimal täglich 500 bis 1000 mg.
  • Kinder von 12 bis 15 Jahren: vier – bis sechs-mal täglich 500 mg.
  • Kinder im Alter von 9 bis 12 Jahren: drei-bis viermal täglich 500 mg.

Warten Sie mindestens vier Stunden vor der nächsten Dosis dauert.

Kinder unter 9 Jahren benötigen eine niedrigere Dosierung zu verwenden, beispielsweise eines der Produkte, die in der Stärke von 125 mg oder 250 mg. Der Arzt kann Sie darüber informieren. Nicht abweichen von der empfohlenen Dosierung und Lesen Sie vor der Anwendung die Packungsbeilage.

Nebenwirkungen

Panadol enthält die gut verträgliche paracetamol und verursacht selten Nebenwirkungen. Ein paar mal, es sind Symptome wie:

  • Hautausschlag, Jucken oder Nesselsucht aufgrund einer überempfindlichkeit;
  • Kopfschmerzen.

Sie haben eine Menge Probleme mit Nebenwirkungen haben, konsultieren Sie einen Arzt. In der Broschüre finden Sie weitere Informationen über die möglichen Nebenwirkungen dieser Medizin.

Wann sollten Sie dieses Arzneimittel nicht anwenden?

Verwenden Sie Panadol, wenn Sie:

  • Überempfindlich auf den Wirkstoff paracetamol oder einen der sonstigen Bestandteile in das Produkt.

Seien Sie vorsichtig mit der Einnahme dieser Schmerzmittel, wenn Sie große Mengen Alkohol oder wenn Sie leiden unter einer Leber-oder Nierenerkrankung haben. In der Broschüre können Sie mehr über die contra-Indikationen und anderen Warnungen.

Schwangerschaft / Fahrtüchtigkeit / Alkohol

Sie können Panadol nur einnehmen, wenn Sie Schwanger sind oder stillen, wenn Sie das in normalen Mengen. Rücksprache mit dem Arzt, wenn Sie dieses Schmerzmittel langfristig.

Moderate oder beenden Sie die Verwendung von Alkohol, wenn Sie Panadol ups. Sind Sie trinken zu viel Alkohol, dann können Sie maximal 2000 mg Panadol pro Tag einnehmen.

 

Leave a Reply