Optilast (Allergodil)

 

Was ist Optilast (Allergodil)?

Optilast (Allergodil) Augentropfen enthalten den Wirkstoff azelastin. Azelastin fällt unter die Gruppe von Arzneimitteln, Antihistaminika: Medikamente, die allergische Reaktionen des Körpers entgegenwirkt.

Was ist Optilast (Allergodil) verwendet?

Optilast (Allergodil) Auge Tropfen für das Auge Beschwerden als Folge einer allergischen Reaktion. Der patient hat ein leiden rote, Wunde und/oder tränende Augen und Juckreiz in den Augen, oft in Kombination mit Nasen-Beschwerden wie verstopfte Nase, laufende Nase und niesen. Diese Symptome werden Häufig verursacht durch Heuschnupfen oder überempfindlichkeit gegen Hausstaubmilben, Haustiere oder Schimmelpilze. Optilast (Allergodil) reduziert die Reaktion des Auges, um die reizende Substanz, so dass das Auge die Symptome schnell abnehmen.

Wie zu verwenden Optilast (Allergodil)?

Verwenden Optilast (Allergodil) in regelmäßigen Abständen. Die Augentropfen steril zu halten, ist es wichtig, dass Sie Ihre Hände waschen und den Kontakt zwischen der Ausguss der Flasche und Ihre Augen vermeiden. Lesen Sie die Packungsbeilage für weitere Informationen über die Gabe von Augentropfen.

Optilast (Allergodil), kann weiche Kontaktlinsen verfärben. Daher, entfernen Sie Ihre Kontaktlinsen, bevor Sie mit Ihrem Augentropfen und warten Sie mindestens 15 Minuten, bevor Sie Sie wieder Wette.

Optilast (Allergodil) Augentropfen nach dem öffnen 1 Monat haltbar.

Hinweis: Optilast (Allergodil) sollte nicht länger als 6 Wochen in Folge verwendet werden.

Dosierung

Optilast (Allergodil) Augentropfen enthält 0,5 mg azelastin pro ml. Ein Arzt zeigt an, wie oft müssen Sie die Tropfen, und wie viele Tropfen Sie gleichzeitig verwalten müssen. Die Allgemeinen Richtlinien für die Dosierung, die für Erwachsene und Kinder ab 4 Jahren: jeden morgen und jeden Abend je 1 Tropfen pro Auge. Verwenden Sie die Augentropfen nicht länger als 6 aufeinander folgenden Wochen, es sei denn, ein Arzt nicht anders berät.

Wenn Sie eine Dosis vergessen haben, können Sie aufholen, es sei denn, es ist fast Zeit für die nächste Dosis.

Nebenwirkungen

Mit dem Einsatz von Optilast (Allergodil) Sie leiden möglicherweise unter den folgenden Nebenwirkungen:

  • Reizung der Augen (Jucken, brennen, verschwommenes sehen) direkt nach der insertion der Tropfen. Diese Symptome sind vorübergehend und nehmen schnell ab
  • Bitteren Geschmack. Dies ist, weil ein Teil der Augentropfen durch den traanbuisje in den Rachen landet. Nehmen Sie einen Schluck Wasser, um den Geschmack Weg zu waschen die
  • Sehr selten: überempfindlichkeitsreaktionen (Hautausschlag, Juckreiz).

Bitte beachten Sie die Packungsbeilage für eine vollständige Liste der möglichen Kontra-Indikationen, Warnhinweise und andere Nebenwirkungen.

Schwangerschaft/Stillzeit

Es ist nicht bekannt, oder Optilast (Allergodil) die Gesundheit eines (ungeborenen) baby ‚ s Interesse. Verwenden Optilast (Allergodil) daher, wenn Sie Schwanger sind oder es werden wollen, oder wenn Sie stillen, es sei denn, ein Arzt, sonst rät.

 

Leave a Reply