Oestrogel

 

Was ist Oestrogel?

Oestrogel ist eine form der Hormon-Ersatz-Therapie (HRT). Ärzte verschreiben das gel für die Behandlung von overgangsklachten bei Frauen in der menopause. Oestrogel enthält estradiol, ein oestrogeenhormoon. Diese Substanz wird durch die Haut absorbiert in das Blut und entlastet overgangsklachten. Sie können dieses Medikament nur auf Rezept vom Arzt bei einer kooperierenden Apotheke bestellen.

Wo ist die Droge?

Oestrogel lit overgangsklachten, wie:

  • Hitzewallungen;
  • Nachtschweiß;
  • Trockene, Gereizte vagina;
  • Trockene Augen und/oder Mund;
  • Ängste;
  • Wechselnden Stimmungen oder Depressionen;
  • Probleme mit dem schlafen;
  • Weniger Lust auf Geschlechtsverkehr haben;
  • Verlust der Knochendichte (Osteoporose).

Oestrogel ist auf die Haut aufgetragen und ist daher sehr geeignet für Frauen, die keine Pille wollen, zu schlucken. Das gel enthält nur eine oestrogeenhormoon (estradiol). Frauen, die Ihre Gebärmutter noch haben, wird somit auch ein progestageenhormoon verwenden Sie die Gebärmutter zum Schutz vor Nebenwirkungen.

Wie zu verwenden Oestrogel?

Bringen Sie eine tägliche Dosis von Oestrogel auf die Haut von Bauch, Gesäß oder Oberschenkeln. Ein Arzt wird bestimmen, wie viel gel Sie verwenden sollten. Schmieren Sie das gel auf die Brüste, Gesicht oder beschädigte Haut. Die Nutzung des Gels, vorzugsweise auf eine Feste Zeit nach dem Duschen oder Baden. Nach der Anwendung Ihre Hände und stellen Sie sicher, dass das gel nicht in Kontakt kommen mit den Augen. Manche Frauen haben das gel in ständigem Gebrauch, mit anderen Frauen einmal im Monat eine Woche frei zu haben. Ein Arzt wird entscheiden, welche Behandlungsmethode am besten zu Ihrer situation passt.

Dosierung

Es sei denn, ein Arzt nicht anders rät, die empfohlene Dosis von Oestrogel wie folgt:

  • Erwachsene Frauen: einmal täglich 1 Dosis des Gels auf der Haut während der vorgeschriebenen Frist.

Nicht abweichen von der vorgeschriebenen Dosierung und Lesen Sie vor der Anwendung die Packungsbeilage.

Nebenwirkungen

Die Behandlung mit Oestrogel geben kann, Nebenwirkungen. So können Sie zum Beispiel, leiden unter folgenden Beschwerden:

  • Empfindliche Brüste;
  • Magen-Darm-Symptome, wie übelkeit, Bauchschmerzen oder Durchfall;
  • Doorbraakbloedingen (’spotting‘).

Die meisten Nebenwirkungen gehen Weg von selbst. Beratung mit einem Arzt, wenn Sie anhaltende Schmerzen oder Beschwerden weiterhin bleiben von dieser oder anderen Beschwerden. Lesen Sie vor der Verwendung Oestrogel verwenden Sie in der Packungsbeilage. Diese bietet unter anderem Informationen über seltene, aber schwerwiegende Nebenwirkungen wie Thrombosen und Krebs. Hormon-Ersatz-Therapie zeigt ein leicht erhöhtes Risiko für diese Erkrankungen.

Wann sollten Sie dieses Arzneimittel nicht anwenden?

Oestrogel ist nicht für jeden ein geeignetes Medikament. Das gel verwenden, wenn Sie:

  • Allergisch sind auf estradiol oder einen der Häufig verwendeten Hilfsstoffe;
  • Leidet oder gelitten hat, von Thrombosen, Lebererkrankungen, Brustkrebs oder anderen Krebsarten, die empfindlich auf östrogene;
  • Leiden, ungeklärte vaginale Blutungen oder leiden unter einem übermäßigen Wachstum der Gebärmutterschleimhaut;
  • Leidet an einer schweren Nieren-oder Bluterkrankungen.

Haben Sie andere gesundheitliche Probleme oder Medikamente verwenden, Fragen Sie einen Arzt oder Oestrogel darf.

Schwangerschaft / Fahrtüchtigkeit / Alkohol

Es gibt eine chance, dass Sie fruchtbar sind, verwenden Sie Oestrogel als nicht während einer Schwangerschaft oder in der Stillzeit.

Hinweis: Oestrogel schützt nicht vor einer Schwangerschaft! Falls erforderlich, verwenden Sie eine zusätzliche Methode der Empfängnisverhütung.

Oestrogel wirkt sich auf Ihre Fähigkeit zu fahren nicht und kann ohne Widerspruch mit Alkohol kombiniert.

 

Leave a Reply