Norit

 

Was ist Norit?

Der Wirkstoff in Norit besteht aus aktiv-Kohle oder verkohlten Pflanzenreste. Dieses material kann bestimmte giftige Stoffe in den Därmen absorbieren, wodurch Sie harmlos und verlässt den Körper über den Kot. Norit ist ohne Rezept erhältlich in mehreren Varianten.

Wo ist die Droge?

Norit ist verwendet in Durchfall als Folge von Vergiftungen, zum Beispiel durch die Einnahme von einer schädlichen Substanz. Es wird auch verwendet, in akuten (Reisende)Durchfall, in der Regel in Kombination mit einer Diät. Norit garantiert, dass die schädlichen Stoffe im Magen-Darm verlassen, Beschwerden wie wässrige Stühle und Bauchkrämpfe verschwinden.

Wie verwenden Sie Norit?

Norit ist erhältlich in Kapseln und Tabletten, die in Ihrer Gesamtheit getroffen werden müssen, mit einem Glas Wasser. Es spielt keine Rolle ob du es mit oder ohne Nahrung tut. Bei Durchfall die Dosen so gut wie möglich verteilt über den Tag. Im Fall von Vergiftung, wird der Arzt Ihnen raten, die empfohlene Dosis zu einer Zeit. Verwenden Norit-nicht zu lange: die Aktivkohle bindet nicht nur Giftstoffe, sondern auch nützliche Nährstoffe.

Dosierung

Es sei denn, der Arzt ansonsten rät, die übliche Dosierung für akute (Reisende)Durchfall wie folgt:

  • Erwachsene und Kinder ab 2 Jahren: drei mal täglich 6-9 Tabletten à 125 mg. Die maximale tägliche Dosis von 27 Tabletten.

Für Norit Kapseln mit einer unterschiedlichen Stärke erfordert eine andere Dosier-Empfehlung (siehe Packungsbeilage). Verwenden Sie dieses Medikament für nicht mehr als drei aufeinander folgende Tage ohne Rücksprache mit einem Arzt. Lesen Sie vor der Anwendung die Packungsbeilage.

Nebenwirkungen

Mit dem Einsatz der Norit-Sie leiden können Nebenwirkungen haben, einschließlich:

  • Zwartgekleurde Hocker. Dies wird verursacht durch den Kohl und verschwindet von selbst wieder, nachdem das Medikament gestoppt wird.
  • Verstopfung (Obstipation).
  • Hinweis: Norit-können die Arbeitsweise der Pille beeinflussen! Falls erforderlich, verwenden Sie eine zusätzliche Methode der Empfängnisverhütung.

In der Broschüre können Sie mehr über die möglichen Nebenwirkungen.

Wann sollten Sie dieses Arzneimittel nicht anwenden?

Norit ist nicht für jeden ein geeignetes Medikament. Verwenden Sie diese Medikation, wenn Sie:

  • Überempfindlich auf Aktivkohle oder einen der verwendeten Hilfsstoffe;
  • Leiden unter einer schweren Verstopfung im Magen-Darm-Trakt.

Mehr Informationen über Kontraindikationen finden Sie in der Packungsbeilage.

Schwangerschaft / Fahrtüchtigkeit / Alkohol

Soweit bekannt Norit-ohne Beanstandung verwendet werden während der Schwangerschaft und Stillzeit.

Es gibt für dieses Produkt keine Warnungen in Bezug auf das fahren und Alkohol.

 

Leave a Reply