Nasonex Nasenspray

 

Was ist Nasonex?

Nasonex ist ein anti-inflammatory nasal spray. Der Wirkstoff mometason gehört zu den Kortikosteroiden oder corticosteroidhormone. Dieses Medikament sorgt dafür, dass die Nase Beschwerden wie verstopfte Nase, niesen, laufende Nase und Juckreiz in der Nase zu verringern.

Wo ist die Droge?

Ärzte verschreiben Nasonex für die Nasenschleimhaut über einen längeren Zeitraum (mehr als ein paar Wochen) oder wird regelmäßig entzündet. Die möglichen Ursachen HIERFÜR sind:

  • Allergie, zum Beispiel Haustiere oder Hausstaubmilben;
  • Heuschnupfen (Allergie gegen pollen).

Nasonex hemmt die Entzündung der Schleimhaut und reduziert die damit verbundenen Symptome, wie niesen, eine laufende Nase oder eine verstopfte Nase. Nasonex ist bei Erwachsenen auch vorgeschrieben werden, wenn es Beweise von Nasen-Polypen.

Wie verwenden Sie Nasonex?

Nasonex Nasenspray verwendet wird, in der folgenden Weise:

  • Schütteln Sie die Flasche vor Gebrauch;
  • Fang die Nase, so dass es sauber ist;
  • Sprühen Sie einen Hub Nasenspray in jedes Nasenloch. Stellen Sie sicher, dass das Mundstück der Düse, nicht auf der Scheidewand, sondern leicht nach außen.
  • Atmen Sie den Nasenspray, damit die Flüssigkeit in die Nase und die Nebenhöhlen ausbreiten können.
  • Wischen Sie den Auslauf der Zerstäuber nach jedem Gebrauch, reinigen Sie es mit einem Gewebe.

Es kann mehrere Tage bis Wochen für Nasonex wirksam werden. Es ist wichtig, das spray in der Zwischenzeit, konsequent weiter zu nutzen. In der Packungsbeilage Lesen Sie mehr über das Nasenspray.

Dosierung

Es sei denn, ein Arzt nicht anders rät, die übliche Dosierung von Nasonex Nasenspray, ist wie folgt:

  • Erwachsene und Kinder über 12 Jahre: einmal täglich 2 Sprühstöße in jedes Nasenloch. Sobald sich die Symptome verbessern, können Sie in Absprache mit einem Arzt, Sie gehen auf eine Erhaltungsdosis von einmal täglich 1 Sprühstoß.
  • Kinder von 6 bis 12 Jahren: einmal täglich 1 Sprühstoß in jedes Nasenloch.

Ein Arzt wird bestimmen, wie lange diese Medizin sollte weiterhin nutzen. Nasonex ist nicht geeignet für Kinder unter 6 Jahren. Lesen Sie vor der Anwendung die Packungsbeilage.

Nebenwirkungen

Während der Anwendung von Nasonex können Sie manchmal erlebt Nebenwirkungen, einschließlich:

  • Kopfschmerzen;
  • Reizung der Nase oder Rachen unmittelbar nach Verabreichung der Spritzen;
  • Nasenbluten;
  • Wachstumsverzögerung bei Kindern (bei längerer Anwendung).

Beratung mit einem Arzt, wenn Sie erleben diese oder andere Nebenwirkungen. Mehr Informationen zu diesem Thema finden Sie in der Packungsbeilage.

Wann sollten Sie dieses Arzneimittel nicht anwenden?

Nasonex ist nicht für jeden ein geeignetes Medikament. Verwenden Sie diese Medikation, wenn Sie:

  • Allergisch gegen mometason oder der üblicherweise verwendeten Hilfsstoffe;
  • Eine Infektion in der Nase oder wenn Sie vor kurzem neusoperatie unterzogen hat. Warten Sie, bis die Nase verheilt ist, bevor Sie Nasonex verwenden.

Beratung mit einem Arzt über die Verwendung von Nasonex, wenn Sie leiden, oder jemand in der Nachbarschaft hat eine virale Infektion, wie Windpocken oder Masern. In der Packungsbeilage finden Sie mehr Informationen über die contra-Indikationen.

Schwangerschaft / Fahrtüchtigkeit / Alkohol

Verwenden Sie Nasonex, wenn Sie Schwanger sind oder stillen, es sei denn, ein Arzt bestimmt anders.

Es gibt keine Einschränkungen in Bezug auf die Teilnahme am Verkehr oder Konsum von Alkohol.

 

Leave a Reply