Naramig

 

Was ist Naramig?

Naramig ist ein migrainemedicijn. Der Wirkstoff wie naratriptan hat eine Wirkung auf die Blutgefäße und Nerven im Gehirn. Dies verringert oder beseitigt die Symptome, die die Folge sind von Migräne. Sie können Naramig, um bei der online-Apotheken, dass die Arbeit mit Dokteronline.com.

Wo ist die Droge?

Naramig ist verwendet bei Migräne, eine Bedingung, in denen es bonzende Kopfschmerzen, meist auf einer Seite des Kopfes. Es können auch andere Symptome, wie übelkeit, Empfindlichkeit gegenüber Licht und/oder Ton, und insgesamt einen Kranken Eindruck. Der Angriff ist manchmal vorangestellt Störungen in der vision, wie die Sterne sehen-oder wellenförmige Bild (aura). Ein Migräne-Anfall kann mehrere Stunden bis mehrere Tage. Naramig verengt die Blutgefäße im Gehirn verursacht die Migräne-Attacke gestoppt. Das Medikament hat innerhalb einer Stunde wirksam.

Wie verwenden Sie Naramig?

Nehmen Sie Naramig, sobald Sie eine Migräne-Attacke fühlen sich. Das Medikament hat den meisten Effekt. Sie können das tablet aber auch wenn Sie bereits Kopfschmerzen. Nehmen Sie Naramig für Migräne-Attacke auftreten. Das Medikament funktioniert nicht für die Prävention. Schlucken Sie die Tablette unzerkaut, mit ausreichend Flüssigkeit. Naramig gibt schnelle Erleichterung. Wiederkehr der Kopfschmerzen innerhalb von 24 Stunden, können Sie ein tablet. Hilft das Medikament nicht, brechen Sie die Verwendung von Naramig und die Konsultation mit einem Arzt.

Dosierung

Die kooperierenden Apotheken haben Naramig online verfügbar in Tabletten zu 2,5 mg. Die übliche empfohlene Dosierung ist wie folgt:

  • Erwachsene zwischen 18 und 65 Jahren: 1 Tablette zu 2,5 mg zu einer Zeit. Nehmen Sie nicht mehr als 2 Naramig-Tabletten pro Tag.

Naramig ist nicht geeignet für Kinder unter dem Alter von 18 Jahren und Senioren ab 65 Jahren. Lesen Sie vor der Anwendung die Packungsbeilage.

Nebenwirkungen

Naramig geben kann Nebenwirkungen, obwohl nicht jeder hier leidet. Die Nebenwirkungen, die Sie vielleicht erfahren können, gehören:

  • Schläfrigkeit oder Müdigkeit;
  • Kribbeln, Engegefühl oder Taubheitsgefühl in den Gliedmaßen oder andere Teile des Körpers;
  • Schmerzen, Muskelschmerzen;
  • Gefühl von schwere auf der Brust oder Kehle. Konsultieren Sie einen Arzt, wenn die Schmerzen in der Brust besteht.

In der Packungsbeilage finden Sie mehr Informationen über die möglichen Nebenwirkungen.

Wann sollten Sie dieses Arzneimittel nicht anwenden?

Naramig ist nicht für jeden ein geeignetes Medikament. Verwenden Sie diese migrainemedicijn nicht, wenn Sie:

  • Überempfindlich auf wie naratriptan oder einen der sonstigen Bestandteile in der Tablette;
  • Allergisch auf Sulfonamide (eine antibioticasoort);
  • Leidet oder gelitten hat, aus Herz-oder Gefäßerkrankungen;
  • Leiden unter einer schweren Leber-oder Nierenerkrankungen;
  • Hoher Blutdruck;
  • Bestimmte andere Migräne-Behandlungen.

Nach Rücksprache mit einem Arzt oder Sie Naramig verwenden sollten, wenn Sie leiden an anderen gesundheitlichen Problemen, wenn Sie älter als 40 Jahre, viel Raucht oder Drogen verwendet.

Schwangerschaft / Fahrtüchtigkeit / Alkohol

Verwenden Sie Naramig nur auf den Rat von einem Arzt, wenn Sie Schwanger sind oder stillen.

Naramig kann Nebenwirkungen wie Schläfrigkeit und Schwindel. Nehmen Sie nicht Teil im Verkehr, wenn Sie betroffen sind.

Alkohol kann die Nebenwirkungen des Medikaments zu stärken, und es ist auch eine neue Migräne-Attacke auslösen. Nehmen Sie keine Alkohol, wenn Sie Naramig geschluckt hat.

 

Leave a Reply