Muse (Alprostadil)

 

Was ist Muse?

Muse ist eine Methode für die Behandlung der erektilen Dysfunktion. Muse steht für Medikamentöses Urethraal System für die Erektion. Der Wirkstoff ist alprostadil. Dieser Stoff wird vom Körper selbst hergestellt und auch genannt prostaglandin E1 (PGE1). Das Mittel weitet die Blutgefäße, sodass die Durchblutung verbessert. Dies hilft, um eine gute Erektion, so dass der Geschlechtsverkehr wieder möglich. Vorteile von Muse ist, dass es keine Nadeln, einfacher zu bedienen, als penisinjecties und es ist eine gute alternative, wenn die Erektion Pillen nicht ausreichend helfen.

Wo ist die Droge?

Muse wird verwendet, um Machtlosigkeit zu behandeln. Männer mit einem Mangel an PGE1 kann die Probleme mit eine Erektion zu bekommen. Es fließt nicht genug Blut in den penis zu bekommen steif. Durch die Durchblutung zu fördern ist es möglich, eine Erektion für den Geschlechtsverkehr. Muse ist eine gute Lösung, weil die Blutgefäße erweitern und den Mangel an PGE1 abgeschlossen. Die Durchblutung verbessert sich und es gibt eine gute Erektion lang genug.

Wie verwenden Sie Muse?

Die Verwaltung erfolgt durch eine inbrengbuisje, die in die Harnröhre eingefügt. Nach der Injektion in den penis bedeutet dies, enthalten ist, und es zeigt sich die Blutgefäße im Schwellkörper entspannen. Dies ermöglicht den Blutfluss in den penis, wodurch die Erektion wird erreicht. Alprostadil wirkt innerhalb von 5 bis 10 Minuten, und die operation bedeutet über einen Zeitraum von 30 bis 60 Minuten. Die inbrengbuis sollten Sie nur ein einziges mal zu nutzen sind.

Dosierung

Muse ist erhältlich in der Apotheke 250mcg, 500mcg und 1000mcg, 1-oder 6 Röhren. Die Anfangsdosis beträgt gemeinsame 250mcg. Zeigt dies nicht die gewünschte Wirkung, dann ist es möglich, die Dosen zu erhöhen. Tun Sie dies in Absprache mit einem Arzt. Verwenden Sie nicht mehr als 2 Dosen pro Tag und nicht mehr als 7 Dosen pro Woche.

Nebenwirkungen

Wenn Sie eine Erektion haben, die länger dauert als 4 Stunden, Kontaktieren Sie uns bitte sofort mit einem Arzt.
Mögliche Nebenwirkungen umfassen:

  • Penis, schmerzhaft bei Berührung
  • Brennen der Harnröhre
  • Kopfschmerzen, Schwindel, niedriger Blutdruck, kleine Blutungen in der Harnröhre
  • Ohnmacht
  • Ergebnisse

Lesen Sie die gesamte Liste der möglichen Nebenwirkungen in der Packungsbeilage.

Wann sollten Sie dieses Arzneimittel nicht anwenden?

In einer Reihe von Fällen ist es nicht klug, um Muse zu verwenden.

  • Nicht verwenden, wenn Sie allergisch gegen alprostadil oder einen der sonstigen Bestandteile von Muse.
  • Verwenden Sie nicht, wenn Sie eine Krankheit am penis oder dies eine andere Art und Weise.
  • Nicht verwenden, wenn Sie haben eine Entzündung am penis oder der Harnröhre.

Verwenden Sie Muse auch nicht Bedingungen wie Leukämie, Sichelzellenanämie, multiples Myelom, Thrombozytopenie, und Polyzythämie. Anzeigen der gesamten Liste in der Packungsbeilage. Muse ist nicht geeignet für Frauen und Kinder.

Fahrtüchtigkeit/Alkohol

Muse, Schwindel oder Benommenheit verursachen. Nicht zu fahren, wenn Sie leiden unter diesen Symptomen. Alkohol ist nicht förderlich für eine Erektion zu bekommen. Mäßig verwenden, oder stoppen Sie die Verwendung von Alkohol als Muse.

 

Leave a Reply