Mirapexin

 

Was ist Mirapexin?

Mirapexin enthält pramipexol, ein Dopamin-ähnliche Substanz, die unter anderem Einfluss auf die Steuerung der Muskulatur. Dieses Medikament kann die Beschwerden als Folge des Restless-Legs-Syndrom (unruhige Beine) und der Parkinson-Krankheit verringern. Sie können Mirapexin, um bei der online-Apotheken, dass die Arbeit mit Dokteronline.com.

Wo ist die Droge?

Ärzte verschreiben Mirapexin mehr für Restless-Legs-Syndrom. In diesem Zustand gibt es ein kitzeln, Kribbeln oder schmerzhafte Gefühl in den Beinen, vor allem in den Abendstunden und in der Nacht. Die Symptome verschwinden, sobald die Beine bewegt werden. Dies kann sehr nervig beim schlafen:, da Sie eine Tendenz haben, verwenden Sie Ihre Beine zu bewegen (restless legs), sind Sie nicht einfach einschlafen. Mirapexin wird sichergestellt, dass die Symptome reduziert werden, so dass Sie besser schlafen. Mirapexin ist auch die für die Parkinson-Krankheit, manchmal in Kombination mit einem anderen Medikament.

Wie zu verwenden Mirapexin?

In der Behandlung des Restless-Legs-Syndrom müssen Mirapexin einmal täglich eingenommen werden. Schlucken Sie die Tablette unzerkaut mit etwas Wasser. Nehmen Sie die Medizin für etwa 2 bis 3 Stunden, bevor Sie schlafen gehen. Dann haben Sie am meisten zu gewinnen aus dem Betrieb. In der Regel die Verwendung dieser Droge aufgebaut werden kann. Beginnen Sie mit einer niedrigen Anfangsdosis, dann alle paar Tage erhöht, bis die Droge genug Wirkung. Nie Aufhören, auf einmal die Einnahme von Mirapexin, aber bauen Sie es langsam.

Dosierung

Die kooperierenden Apotheken haben Mirapexin online verfügbar in verschiedenen stärken. Ein Arzt wird bestimmen, welche Stärke die Sie verwenden sollten. Die übliche Anfangsdosis für Restless-Legs-Syndrom ist wie folgt:

  • Erwachsene: während einer Woche einmal täglich 1 Tablette à 0,088 mg am Abend einnehmen. Folgen Sie den Zeitplan wie empfohlen von einem Arzt.

Für die Behandlung der Parkinson-Krankheit ist eine andere Dosierung. Mirapexin ist nicht geeignet für Kinder unter dem Alter von 18 Jahren. Lesen Sie vor der Anwendung die Packungsbeilage.

Nebenwirkungen

Medikamente können manchmal Nebenwirkungen verursachen. Das gilt auch für Mirapexin. Die Nebenwirkungen, die auftreten können, gehören unter anderem:

  • Übelkeit, Erbrechen;
  • Schläfrigkeit oder Schlaflosigkeit;
  • Kopfschmerzen;
  • Verstopfung;
  • Abnorme Träume;
  • Unkontrollierte Muskelbewegungen.

In der Broschüre finden Sie eine vollständige Liste aller möglichen Nebenwirkungen. Konsultieren Sie einen Arzt, wenn Sie leiden unter den Nebenwirkungen.

Wann sollten Sie dieses Arzneimittel nicht anwenden?

Mirapexin ist nicht für jeden ein geeignetes Medikament. Verwenden Sie diese Medikation, wenn Sie:

  • Überempfindlich gegen pramipexol oder einen der verwendeten Hilfsstoffe.

Wenn Sie leiden unter einer Nierenerkrankung, einer Herz-oder Kreislauf-Erkrankung oder andere gesundheitliche Probleme haben, konsultieren Sie mit dem Arzt oder Sie dieses Medikament nehmen soll. Auf Ihrer, um alle anderen Medikamente, die Sie verwenden. Mirapexin hat eine Wechselwirkung mit anderen Medikamenten. Ein Arzt weiß, welche Medikamente, die Sie verwenden können, zu kombinieren mit Mirapexin.

Schwangerschaft / Fahrtüchtigkeit / Alkohol

Verwenden Sie Mirapexin, wenn Sie Schwanger sind oder stillen.

Dieses Arzneimittel kann Ihre Reaktionsfähigkeit beeinträchtigen. Nehmen Sie nicht Teil im Verkehr, wenn Sie nicht aufmerksam sind.

Kombinieren Sie Mirapexin lieber nicht verwenden Sie Alkohol. Post oder moderieren Sie die Aufnahme von Alkohol.

 

Leave a Reply