Malarone

 

Was ist Malarone?

Malarone gehört zu den wirksamen Malaria-Medikamenten. Dieses Medikament enthält atovaquon und proguanil, die Stoffe, die malaria-Parasiten in der Leber und im Blut, die Toten. Malarone ist eine vorbeugende verwendet durch Menschen, die in Tropische Gebiete Reisen. Die Medizin kann auch verwendet werden, als Behandlung verschrieben werden, um Menschen, die Malaria entstanden.

Wo wird Malarone angewendet?

Malarone wird verschrieben, um Vorbeugung und Behandlung von malaria, eine Tropische Krankheit, die durch einen Moskito-Stich der malaria-Mücke. Malaria führt zu Symptomen wie:

  • Fieber;
  • Schüttelfrost;
  • Kopfschmerzen;
  • Gelenkschmerzen;
  • Erbrechen und Durchfall.

Unbehandelte malaria kann führen zu schweren Komplikationen. Es ist auch wichtig, um eine antimalariamiddel zu verwenden, wenn Sie gehen, um Tropische Gebiete Reisen.

Wie verwenden Sie Malarone?

Malarone sollten immer mit etwas Fett Essen oder ein zuiveldrank genommen werden.
Nehmen Sie die erste Dosis von 1 bis 2 Tagen vor Reisen in die Region, wo malaria Auftritt. Nehmen Sie Malarone für die gesamte Reise, und nehmen Sie diese Medizin nach der Rückkehr für 7 Tage. Innerhalb einer Stunde nach der Einnahme von Malarone erbrochen? Dann wieder ein tablet: der Körper hat sich der Wirkstoff als nicht in der Lage sein zu erfassen.

Dosierung

Es sei denn, ein Arzt nicht anders verordnet, ist die übliche Dosierung von Malarone für die Prävention von malaria ist wie folgt:

  • Erwachsene und Kinder über 40 kg: einmal täglich 1 Tablette zu 250 mg.
  • Kinder von 11 bis 40 kg: einmal täglich 1 Tablette Malarone Junior (Tablette à 62,5 mg).

Für die Behandlung von malaria, wird der Arzt die Dosis ändern zu verschreiben.
Lesen Sie weitere Informationen in der Packungsbeilage.

Nebenwirkungen

Malarone kann Nebenwirkungen verursachen, obwohl nicht jeder hier leidet. Die Nebenwirkungen die am häufigsten berichteten mit dieser Medizin gehören:

  • Gastro-intestinale Symptome (Bauchschmerzen, Durchfall), vor allem während der ersten paar Tage;
  • Kopfschmerzen;
  • Verminderter Appetit.

Bitte beachten Sie die Packungsbeilage für eine vollständige Liste der möglichen Nebenwirkungen.

Wenn Sie sollten Malarone nicht nutzen?

Malarone sollte nicht unter keinen Umständen verwendet werden. Nehmen Sie dieses Medikament nicht, wenn Sie:

  • Überempfindlichkeit auf atovaquon, proguanil, oder einen der verwendeten Hilfsstoffe.
  • Leiden, eine schwere Nierenerkrankung;
  • Schwanger sind oder sein wollen.

Malarone hat eine Wechselwirkung mit anderen Medikamenten, darunter auch einige Medikamente gegen übelkeit und einige Antibiotika. Ein Arzt wissen, welche Medikamente es kommt. Aufgeführt auf Ihre Bestellung, bei der man mit aams.an die kooperierende Apotheke, deshalb, immer, welche anderen Medikamente, die Sie verwenden. In der Broschüre können Sie mehr über die contra-Indikationen für dieses Medikament.

Schwangerschaft und Stillzeit/Fahrtüchtigkeit/Alkohol

Verwenden Sie Malarone wenn Sie Schwanger sind oder es werden wollen.

Dieses Medikament kann über die Muttermilch auf das baby Weg. Ist Ihr baby mit einem Gewicht von mehr als 5 Kilo, dann Sie können verwenden Sie dieses Medikament. Ist Ihr baby weniger als 5 Pfund, konsultieren Sie einen Arzt über die Verwendung von sicherer antimalariamiddel.

Malarone kann in einigen Fällen Schwindel. Nehmen Sie nicht Teil im Verkehr, wenn Sie betroffen sind.

 

Leave a Reply