Macrobid

 

Was ist Macrobid?

Macrobid ist ein Antibiotikum, das vorgeschrieben ist, für Blasenentzündungen und andere Infektionen der Harnwege. Der Wirkstoff ist nitrofurantoin, ein bakterizides Mittel, das schnell und fast vollständig ausgeschieden durch die Nieren. Dies macht Macrobid ideal für die Prävention von akuten, unkomplizierten Infektionen der Harnwege. Auch der agent manchmal verwendet, um zu verhindern, dass Infektionen, die in eine Untersuchung oder Operation an den Harnwegen.

Verwenden

Macrobid ist mit der aams.bei kooperierenden Apotheken erhältlich in einer Packung mit 14 Kapseln à 100 mg. Die Kapseln werden am besten mit der Flüssigkeit genommen werden können, während oder unmittelbar nach dem Essen, und müssen im ganzen geschluckt werden. Es ist wichtig, zu heilen vollständig, auch wenn die Symptome verschwunden sind. In der früheren absetzen der Behandlung kann die Infektion kommen zurück. Wenn die Symptome nach der Kur nicht zu verbessern oder zu wiederholen, konsultieren Sie einen Arzt.

Dosierung Macrobid

Die übliche Dosis für Erwachsene und Kinder ab 12 Jahren: 2 x täglich 100 mg für 7 Tage. Folgen Sie immer den Rat eines Arztes.

Eine vergessene Dosis kann aufgeholt werden, es sei denn, es ist fast Zeit für die neuen Dosis.

Überdosierung führt in der Regel zum Erbrechen. Warnen im Falle einer überdosierung, immer einen Arzt aufsuchen.

Nebenwirkungen Macrobid

Medikamente können Nebenwirkungen verursachen. Die häufigsten Nebenwirkungen, die gemeldet wurden, über Macrobid sind: Kopfschmerzen, Schwindel, Schläfrigkeit, übelkeit, Durchfall und Bauchschmerzen. Macrobid machen kann der Urin dunkler. Dies ist harmlos und verschwindet nach dem Ende des Kurses.

In seltenen Fällen ernstere Nebenwirkungen auftreten, wie Husten, Atemnot und Fieber (das Risiko ist größer nach dem langfristigen Gebrauch dieser Droge), Hautausschlag, Jucken oder Kribbeln in Armen und Beinen. Stoppen Sie in diesen Fällen durch die Einnahme der Medikamente und einen Arzt konsultieren.
Wenn Sie viele Nebenwirkungen oder Nebenwirkungen, die Erfahrung, dass nicht erwähnt ist, sprechen Sie mit einem Arzt oder Apotheker.

Wechselwirkungen mit anderen Arzneimitteln

Macrobid kann die Wirkung von anderen Antibiotika verringern. Auch Antazida, manche harntreibende Medikamente (Diuretika) und Medikamente, die für Gicht, kann der Betrieb von Macrobid beeinflussen. Bringen Sie einen Arzt oder Apotheker immer informiert, wenn Sie andere Medikamente zu schlucken.

Wann können Sie Macrobid ist nicht zu verwenden (Kontraindikationen)

Macrobid ist nicht geeignet für Patienten, die überempfindlich gegen nitrofurantoin oder einen der sonstigen Bestandteile von Macrobid. Darüber hinaus ist die Verwendung von Macrobid nicht empfohlen in den folgenden Fällen:

  • stark verminderte Nierenfunktion
  • in der Abwesenheit der Produktion von Urin
  • Patienten mit G6DP-Mangel (eine form der Anämie)
  • Macrobid ist nicht geeignet für Kinder unter 12 Jahren.

Schwangerschaft / stillen / fahrtauglichkeit

Im Prinzip, Macrobid, in Absprache mit einem Arzt, während der Schwangerschaft verwendet werden. Es ist jedoch nicht empfohlen, für diese Medizin zu nehmen, nur vor der Lieferung: Neugeborene Babys sind nicht in der Lage, den Wirkstoff abzubauen und kann daher auch krank werden.

Macrobid kommt in geringen Mengen in die Muttermilch über. Konsultieren Sie mit Ihrem Arzt über die Verwendung von Macrobid während der Stillzeit.

Macrobid kann Schwindel verursachen. Hier ist es wichtig im Auge zu behalten, wenn die Teilnahme im Straßenverkehr und/oder arbeiten mit Maschinen.

 

Leave a Reply