Loperamide

 

Was ist Loperamid?

Loperamid ist ein anti-diarreemiddel. Der Wirkstoff (Loperamid) sorgt dafür, dass die treibende Bewegung des Darms (Peristaltik) reduziert. Zusätzlich bewirkt Loperamid, eine Erhöhung des Muskeltonus in den Darm und den anus. Dünner Stuhl kann leichter gestoppt, die macht es mehr kompakt.

Für die es verwendet wird?

Loperamid kann verwendet werden, um die Symptome von akuter und chronischer Durchfall bei Erwachsenen und Kindern ab 8 Jahren zu behandeln.
Rufen Sie einen Arzt bei Durchfällen, begleitet von Fieber und Blut/Schleim im Stuhl. Kann es sein, dass Sie eine andere Medizin zu verwenden.

Wie verwenden Sie Loperamid?

Die Tablette Loperamid kann Sie im ganzen schlucken mit etwas Flüssigkeit. Dies kann vor oder nach einer Mahlzeit.
Kinder und ältere Menschen werden aufgrund anhaltender Durchfall schnell Austrocknen. Sie können zusätzlich zu Loperamide, auch ein ORS Produkt (oral rehydration salts) zu geben bzw. zu verwenden, um dies zu verhindern.
Beratung mit einem Arzt, wenn Sie bemerken, dass die Loperamid zu stark ist oder nicht ordnungsgemäß funktioniert.

Dosierung

Loperamid ist als eine Tablette oder 2 mg in Packungen zu 10 und 30 Stück.

Richtlinien für die Dosierung (siehe Packungsbeilage für weitere Informationen):

In akute (Kurzfristige) Durchfall:

  • Erwachsene: Anfangsdosis 2 Tabletten, dann alle 2 Stunden 1 Tablette, solange die Symptome anhalten. Maximale Tagesdosis: 8 Tabletten.
  • Kinder von 8 bis 17 Jahren: erste Dosis 1 Tablette, dann alle 2 Stunden 1 Tablette, solange die Symptome anhalten. Maximale Dosis pro Tag: Folgen Sie den Rat von Ihrem Arzt, aber geben Sie in jedem Fall nie mehr als 8 Tabletten pro Tag.

Bei chronischen Durchfällen:

  • Erwachsene: die erste Dosis von 2 Tabletten pro Tag. Falls erforderlich, passen Sie zu einem festeren Stuhl erhalten wird. Maximale Tagesdosis: 8 Tabletten.
  • Kinder von 8 bis 17 Jahren: erste Dosis 1 Tablette pro Tag, wenn nötig, anpassen, um einen festeren Stuhl erhalten wird. Maximale Dosis: Folgen Sie den Rat von Ihrem Arzt, aber geben Sie in jedem Fall nie mehr als 8 Tabletten pro Tag.

Nebenwirkungen

Loperamide Nebenwirkungen verursachen können:

  • Abdominale Beschwerden (Bauchschmerzen, übelkeit, Verstopfung, Blähungen)
  • Kopfschmerzen.

In der Broschüre Lesen Sie alles über eventuelle Kontra-Indikationen, Warnhinweise und andere Nebenwirkungen.

Schwangerschaft/Stillzeit

Loperamid sollte nicht verwendet werden, wenn Sie Schwanger sind oder stillen. Beratung mit einem Arzt über die Verwendung von sicherer bedeutet.

 

Leave a Reply