Kliofem (Kliogest)

 

Was ist Kliofem (Kliogest)?

Kliofem (Kliogest) wird als Hormon-Ersatz-Therapie für Frauen (HRT). Kliofem (Kliogest) enthält oestradiol (ein oestrogeenhormoon) und norethisteron (a progestageenhormoon). Östrogen ist während der übergangsphase immer weniger und weniger, generiert durch den Körper, die lästigen Symptome verursachen kann. Kliofem (Kliogest) zu füllen, den Mangel an Hormonen und Wiederherstellung der hormonellen balance bei Frauen in der menopause oder der menopause.

Wo ist die Droge?

Dieses Medikament unterdrückt overgangsklachten, einschließlich Hitzewallungen, Nachtschweiß, Stimmungsschwankungen, Schlafstörungen, trockene Schleimhäute, Osteoporose. Ärzte verschreiben das Medikament in der Regel für Frauen, die bereits mindestens ein Jahr und nicht mehr menstruieren, haben aber immer noch Ihre Gebärmutter, oder bei Frauen, denen die Eierstöcke operativ entfernt. Die zusätzlichen norethindrone in Kliofem (Kliogest) schützt die Gebärmutter vor Nebenwirkungen.

Wie zu verwenden Kliofem (Kliogest)?

Nehmen Sie die Tablette Kliofem (Kliogest) auf einem festen Punkt in der Zeit mit was Wasser. Nehmen Sie das Medikament mit oder ohne Nahrung zu sich nehmen. Die Tabletten sind pro 28 Stück verpackt im blister-pack mit kalenderaanduiding. Wenn der Streifen leer ist, fahren Sie direkt mit dem nächsten Streifen. Es gibt keine Woche aus und es wird keine monatlichen Blutungen. Verwenden Sie dieses Medikament für nicht mehr als zwei aufeinander folgende Jahre ohne Rücksprache mit einen Arzt.

Dosierung

Es sei denn, ein Arzt nicht anders rät, die übliche Dosierung von Kliofem (Kliogest) wie folgt:

  • Erwachsene: einmal täglich 1 Tablette nehmen.

Nicht abweichen von der vorgeschriebenen Dosierung und Lesen Sie vor der Anwendung die Packungsbeilage.

Nebenwirkungen

Die Nebenwirkungen, die auftreten können, mit der Verwendung von Kliofem (Kliogest):

  • Kopfschmerzen;
  • Angespannte oder schmerzhafte Brüste;
  • Magen-Darm-Symptome, wie übelkeit, Durchfall oder Bauchschmerzen;
  • Doorbraakbloedingen oder verstärkten vaginalen Ausfluss;
  • Speicherung von Feuchtigkeit.

Leiden Sie unter einer dieser oder andere Nebenwirkungen, konsultieren Sie einen Arzt. In der Broschüre können Sie mehr Lesen über dieses Thema. Diese enthält auch weitere Informationen über das leicht erhöhte Risiko von Krankheiten wie Krebs und Thrombosen, die die Verwendung von Hormonen mit sich bringen kann.

Wann sollten Sie dieses Arzneimittel nicht anwenden?

Kliofem (Kliogest) ist nicht für jeden ein geeignetes Medikament. Verwenden Sie diese Medikation, wenn Sie:

  • Allergisch gegen estradiol, norethisteron oder einen der verwendeten Hilfsstoffe.
  • Leidet oder gelitten hat Brustkrebs, Krebs der Gebärmutterschleimhaut oder anderen form von Krebs, Hormone reagiert wird;
  • Ein Zustand des Endometriums;
  • Leidet oder gelitten hat Thrombose, oder an einem bestimmten Blut-, Herz – oder Gefäßerkrankungen;
  • Leber-Krankheit hat.

Nach Rücksprache mit einem Arzt oder Sie Kliofem (Kliogest), die Sie verwenden können, wenn Sie andere gesundheitliche Probleme, oder wenn Sie noch weitere Medikamente. In der Packungsbeilage finden Sie mehr Informationen über Gegenanzeigen, Wechselwirkungen und andere Warnhinweise.

Schwangerschaft / Fahrtüchtigkeit / Alkohol

Dieses Medikament ist in der Regel nur von Frauen, die nicht mehr im gebärfähigen Alter. Ausnahmen: verwenden Sie dieses Medikament nicht, oder nur in Absprache mit einem Arzt, wenn Sie Schwanger sind oder stillen.

Hinweis: Kliofem (Kliogest ist nicht eine Pille! Dieses Medikament schützt nicht vor einer ungewollten Schwangerschaft. Wenn Sie jünger als 50 Jahre oder ist es weniger als ein Jahr her, dass Sie menstruated, dann verwenden Sie ein Verhütungsmittel.

Gibt es für dieses Medikament sind keine Warnungen in Bezug auf Autofahren oder Alkohol zu verwenden.

 

Leave a Reply