Katja

 

Was ist Katja?

Katja ist eine empfängnisverhütende Pille, die funktioniert auf der basis zweier Hormone (ethinylestradiol und Gestoden). Diese Methode der Empfängnisverhütung ist daher in der Gruppe combinatiepillen. Die Wirkstoffe, die in Katja hemmen den Eisprung und verändern die Zusammensetzung des Futters in der Gebärmutter und des Gebärmutterhalses. So eine Schwangerschaft verhindert wird. Sie können Katja bestellt werden bei der online-Apotheken, dass die Arbeit mit Dokteronline.com.

Wo ist die Droge?

Katya ist ein Verhütungsmittel und wird verwendet, um eine Schwangerschaft zu verhindern. Da die Verwendung dieser Pille keine echte menstruation auftreten, aber mild Entzugsblutung, diese Pille ist auch geeignet für Menstruationsbeschwerden zu bekämpfen.

Wie verwenden Sie Katja?

Die kooperierenden Apotheken haben Katja online erhältlich in Packungen mit 1, 3 oder 6 Streifen à 21 Pillen. Nehmen Sie einfach jeden Tag etwa um die selbe Zeit 1 Tablette. Es spielt keine Rolle, ob Sie die Pille mit oder ohne Nahrung verbraucht. Wenn der Streifen leer ist, gibt es eine Woche aus: nehmen Sie sieben Tage lang keine Pille. Während dieser Woche, ohne die Entzugsblutung begonnen. Am achten Tag beginnen Sie mit einem neuen Streifen.

Katya ist eine sehr zuverlässige Antibabypille, die, wenn Sie nicht eine Pille zu vergessen oder zu überspringen. Jedoch, oder Sie erleben Erbrechen oder wässrigem Durchfall, dann der Schutz vor einer Schwangerschaft reduziert werden kann. Lesen Sie die Broschüre: dies ist, wie Sie handeln müssen. Sie können auch einen Arzt oder Apotheker konsultieren.

Dosierung

Die Dosierung von Katja ist wie folgt:

  • Erwachsene Frauen: einmal täglich um die gleiche Zeit 1 Tablette Einnahme, gefolgt von einer Woche Pause.

Lesen Sie vor der Anwendung die Packungsbeilage.

Nebenwirkungen

Wie andere Antibabypillen, Katja manchmal geben Nebenwirkungen, einschließlich:

  • Angespannte oder schmerzhafte Brüste;
  • Doorbraakbloedingen;
  • Magen-Darm-Störungen (übelkeit, Erbrechen, Bauchschmerzen);
  • Kopfschmerzen.

Diese (oder andere) Nebenwirkungen können vor allem am Anfang auftreten. Nach einigen Wochen, da der Körper sich daran gewöhnt, die Hormone verschwinden die Beschwerden verschwinden. Ist das nicht der Fall, oder wenn Sie leiden unter schweren oder schweren Nebenwirkungen (siehe Packungsbeilage), sprechen Sie mit einem Arzt. In der Packungsbeilage für eine vollständige Liste der möglichen Nebenwirkungen.

Wann sollten Sie dieses Arzneimittel nicht anwenden?

Katya ist nicht für jedermann eine geeignete Pille. Nehmen Katja zum Beispiel, wenn Sie sind:

  • Allergisch gegen ethinylestradiol, Gestoden, oder der üblicherweise verwendeten Hilfsstoffe;
  • Leidet (oder gelitten hat) von Thrombose, ein bloedstollingsstoornis, Schlaganfall oder Herzinfarkt;
  • Leidet (oder gelitten hat) einen Leber-Krankheit oder bestimmte Formen von Krebs.
  • Leiden unter vaginalen Blutungen unbekannter Ursache.

Leiden Sie unter irgendeiner anderen Bedingung haben, ist es, wenn Sie sprechen von Risikofaktoren (siehe Packungsbeilage) oder der Einsatz weiterer Medikamente, konsultieren Sie zuerst mit einem Arzt, bevor Sie Katja. In der Broschüre können Sie mehr über die contra-Indikationen und anderen Warnungen.

Schwangerschaft / Fahrtüchtigkeit / Alkohol

Katja sollte nicht während der Schwangerschaft verwendet werden. Verwenden Sie diese Pille, wenn Sie stillen. Der Arzt kann Ihnen in diesem Fall eine andere Pille zu verschreiben.

Katya, die Ihre Fähigkeit beeinträchtigt, Auto zu fahren.

Es gibt diese Pille ist keine Warnung für die Verwendung von starkem Getränk.

 

Leave a Reply