Janumet

 

Was ist Janumet?

Janumet verringert die Menge von Glukose (Zucker) aus dem Blut. Dieses Medikament besteht aus zwei Komponenten: sitagliptine, ein Medikament, das die Produktion von insulin in der Bauchspeicheldrüse fördert, und metformin, ein Stoff, der bewirkt, dass die Leber und Muskeln die glucose-Aufnahme aus dem Blut. Janumet stabilisiert auf diese Weise den Glukosespiegel des Blutes bei Diabetikern. Sie können Janumet online bestellen bei den Apotheken, dass die Arbeit mit Dokteronline.com.

Wo ist die Droge?

Janumet ist vorgeschrieben, um Patienten mit Typ-2-diabetes mellitus. In dieser form des diabetes zu wenig insulin erzeugt wird, und reagiert der Körper das fehlende insulin. Insulin ist wichtig für den Zucker-Stoffwechsel. Bei Patienten mit diabetes, die haben zu wenig von diesem Hormon zu erstellen, ist der Glukose-Wert im Blut ist zu hoch. Dies bewirkt, dass Symptome wie Durst, Müdigkeit, viel Wasserlassen und schlechte Heilung von Wunden. Wenn diabetes nicht behandelt, kann es schließlich dazu führen, dass schwere Komplikationen auftreten. Janumet verbessert die Produktion von insulin und verhindert somit den Glukosespiegel des Blutes zu hoch wird.

Wie verwenden Sie Janumet?

Janumet Tabletten müssen unzerkaut mit etwas Wasser. Sie können diese während der Mahlzeit, um Magen-Darm-Symptome zu verhindern. Sie Janumet vergessen haben? Sie können es tun, es sei denn, es ist fast Zeit für die nächste Dosis. Nehmen Sie niemals die doppelte Menge von Janumet in, um die vergessene Dosis zu kompensieren.

Dosierung

Die kooperierenden Apotheken haben Janumet online in einem mit aams.bei der kooperativen Apotheke in verschiedenen stärken. Es sei denn, ein Arzt nicht anders verordnet, ist die übliche Dosierung ist wie folgt:

  • Erwachsene ab 18 Jahren: zweimal täglich 1 Tablette in der verordneten Stärke.

Ein Arzt wird bestimmen, wie lange Sie dieses Medikament verwenden müssen. Nicht abweichen von der empfohlenen Dosierung und Lesen Sie vor der Anwendung die Packungsbeilage.

Nebenwirkungen

Die Verwendung von Janumet können manchmal Nebenwirkungen verursachen. Die Nebenwirkungen auf das Medikament gemeldet wurden, gehören:

  • Ein zu niedriger Blutzuckerspiegel des Blutes (hypo). Dies führt zu Symptomen wie zittern, Kopfschmerzen, Schwitzen und hunger;
  • Magen-Darm-Beschwerden oder verminderter Appetit;
  • Verschwommenes sehen, Schwindel.

Bitte beachten Sie die Packungsbeilage für andere Nebenwirkungen.

Wann sollten Sie dieses Arzneimittel nicht anwenden?

Janumet ist nicht für jeden ein geeignetes Medikament. Verwenden Sie dieses Medikament nicht, wenn Sie zum Beispiel:

  • Überempfindlich auf sitagliptine, metformin oder einen der Häufig verwendeten Hilfsstoffe;
  • Vor kurzem einen Herzinfarkt hatten;
  • Leiden an diabetischer Ketoazidose;
  • Das leiden von Nieren-oder Leber-Probleme;
  • Manchmal, regelmäßig oder täglich Alkohol verwenden.

Beratung mit einem Arzt über die Verwendung von Janumet, wenn Sie leiden an anderen gesundheitlichen Problemen. Janumet hat eine Wechselwirkung mit anderen Medikamenten. Stellen Sie sicher, dass Sie einen Arzt kennt Ihre Medikamente. In der Packungsbeilage finden Sie mehr Informationen zu diesen Themen.

Schwangerschaft / Fahrtüchtigkeit / Alkohol

Verwenden Sie Janumet, wenn Sie Schwanger sind, es werden wollen oder wenn Sie stillen. Beratung mit einem Arzt über die Verwendung eines anderen glucoseverlagend Droge.

Janumet kann manchmal Schwindel oder eine Unterzuckerung verursachen. Nehmen Sie nicht Teil im Verkehr, wenn Sie betroffen sind. Überprüfen Sie Ihren Blutzucker, bevor Sie das Haus verlassen.

Alkohol in Kombination mit diesem Medikament melkzuurvergiftiging (Laktatazidose) verursachen. Dies ist eine schwerwiegende Nebenwirkung, die kann dazu führen, Bauchschmerzen, Erbrechen, Durchfall und Verlust des Bewusstseins. Einzustellen die Verwendung von Alkohol zu verhindern.

 

Leave a Reply