Imigran

 

Was ist Imigran?

Imigran ist ein Heilmittel für Migräne. Der Wirkstoff sumatriptan gehört zu der Gruppe von Arzneimitteln, die Triptane. Dieses Medikament bewirkt, dass die Blutgefäße im Gehirn verengt. Dadurch verringern sich oder verschwinden die Kopfschmerzen und andere Symptome im Zusammenhang mit Migräne. Imigran ist nur auf Rezept erhältlich in der aams.bei kooperierenden Apotheken.

Wo ist die Droge?

Ärzte verschreiben Imigran für Migräne, eine Bedingung, begleitet mit starken Kopfschmerzen (in der Regel auf einer Seite des Kopfes), übelkeit und Empfindlichkeit gegenüber Licht und Ton. Manchmal ist eine Migräne-Attacke ist angesagt durch eine so genannte „aura“: sehen von Lichtblitzen, Sternchen, ein welliges Bild oder andere Fehler. Ein Migräne-Anfall kann mehrere Stunden bis Tage.

Wie verwenden Sie Imigran?

Imigran ist erhältlich als Nasenspray und als tablet. Der nasal spray ist verpackt in einer wegwerpflacon, die ist nur für den Einmalgebrauch vorgesehen. In der Broschüre finden Sie Schritt-für-Schritt-Anleitung zum Gebrauch des Nasensprays. Die Tabletten sollten unzerkaut mit etwas Wasser. Verwenden Sie Imigran, sobald Sie eine Migräne-Attacke fühlen sich. Das Heilmittel wirkt nach ungefähr einer halben Stunde. Dieses Medikament kann nur bestehende Migräne-Attacken zu reduzieren, es funktioniert also nicht als vorbeugende Maßnahme.

Dosierung

Imigran ist erhältlich in der Apotheke in verschiedenen stärken (Nasenspray 10 mg und 20 mg, tablets 50 mg und 100 mg). Ein Arzt wird bestimmen, welche Variante am besten zu Ihrer Symptome. Es sei denn, ein Arzt nicht anders rät, die übliche Dosierung von Imigran wie folgt:

Imigran Tabletten:

  • Erwachsene zwischen 18 und 65 Jahren: 1 Tablette zu 50 mg oder 100 mg zu einer Zeit. Wenn nötig, wiederholen. Verwenden Sie nicht mehr als 300 mg Imigran pro Tag.

Imigran nasal-spray:

  • Erwachsene zwischen 18 und 65 Jahren: 1-Rohr Nasen-spray à 10 mg oder 20 mg zu einer Zeit, in 1 Nasenloch. Wenn nötig, wiederholen. Verwenden Sie nicht mehr als 2 Röhren von Imigran nasal spray pro Tag.
  • Kinder ab 12 Jahren: 1-Rohr Imigran-Nasenspray-10 mg in 1 Nasenloch.

Lesen Sie vor der Anwendung die Packungsbeilage.

Nebenwirkungen

Mit der Verwendung von Imigran können Nebenwirkungen auftreten. Die Beschwerden, die Sie vielleicht erfahren können, gehören:

  • Schwindel;
  • Benommenheit, Müdigkeit;
  • Kribbeln oder Taubheitsgefühl;
  • Schmerzen, Muskelschmerzen;
  • Gefühl von schwere auf der Brust, Rachen oder anderen Teil des Körpers. Konsultieren Sie den Arzt, wenn Schmerzen in der Brust besteht.

In der Broschüre finden Sie eine vollständige Liste der möglichen Nebenwirkungen.

Wann sollten Sie dieses Arzneimittel nicht anwenden?

Imigran ist nicht für jeden ein geeignetes Medikament. Verwenden Sie diese migrainemedicijn nicht, wenn Sie:

  • Bekannte überempfindlichkeit gegen sumatriptan;
  • Allergisch auf Sulfonamide (Antibiotika);
  • Leidet oder gelitten hat, die mit Herz-Probleme, Schlaganfall oder Gefäßerkrankungen;
  • Leiden von Leber-Probleme;
  • Hoher Blutdruck;
  • Bestimmte Antidepressiva oder andere Migräne-Behandlungen.

Nach Rücksprache mit einem Arzt oder Sie Imigran kann sicher zu verwenden, wenn Sie andere gesundheitliche Probleme, die älter sind als 40 Jahre, Raucht oder Drogen verwendet.

Schwangerschaft / Fahrtüchtigkeit / Alkohol

Verwenden Sie Imigran lieber nicht, oder nur auf den Rat von einem Arzt, wenn Sie Schwanger sind oder stillen.

Dieses Medikament kann Nebenwirkungen wie Schwindel. Nehmen Sie nicht Teil im Verkehr, wenn Sie betroffen sind.

Alkohol kann eine neue Migräne-Attacke auslösen. Vermeiden Sie Alkohol, wenn Sie gerade eine Migräne-Attacke hatte.

 

Leave a Reply