Iberogast Steigerwald

 

Mindestens 20 bis 30% der Bevölkerung leidet von Zeit zu Zeit, um funktionelle Magen – Darm-Erkrankungen. Oft gibt es keine organische Ursache für diese umfangreiche Symptomatik gefunden werden. Aber die Symptome können so extrem sein, dass die Erfüllung des Lebens wird drastisch reduziert. Sie werden verstehen, wie wichtig gut funktionierenden Magen und Darm.

Was ist Iberogast?
Iberogast® ist ein pflanzliches Arzneimittel für die symptomatische Behandlung von Dyspepsie bei Erwachsenen, besonders für die Symptome, Magenschmerzen, Sodbrennen,
voller Gefühl, Magen/ Darmkrämpfe und übelkeit.

Wirkung Iberogast:
Iberogast unterstützt die Aufrechterhaltung einer guten maagfunctie und einem normalen Säure in den Magen, fördert die Peristaltik, sorgt für eine bessere darmpassage und einen regelmäßigen Stuhlgang. Iberogast schützt die Magen-und Darmwand und unterstützt das gesamte Verdauungssystem.Iberogast hilft das optimale Gleichgewicht zwischen den Muskeln des Magens und der Darmwand zu erhalten. Es hilft auch, Iberogast, das Problem der notwendigen Verdauungssäfte von Magen, Galle und Bauchspeicheldrüse.
Iberogast ist ideal bei Blähungen oder ein Völlegefühl. Darüber hinaus Iberogast antioxidative Eigenschaften und schützt daher vor freien radikalen.

Verwendung:
Erwachsene und Kinder über 12 Jahren:
Wenn nicht anders verordnet, 20 Tropfen dreimal täglich vor oder während der Mahlzeiten mit etwas Flüssigkeit nehmen. Wenn die Symptome nach maximal 2 Wochen völlig Weg, oder wenn Sie sich verschlimmern, sollte ein Arzt konsultiert werden. Vor Gebrauch schütteln.
Eingabeaufforderung:
Wenn Sie irgendwelche Fragen über die Anwendung des Arzneimittels haben, Fragen Sie Ihren Arzt, Apotheker oder Chemiker um Rat.

Seien Sie besonders vorsichtig mit Iberogast:
Wenn die Beschwerden verursacht werden, während der Einsatz von Schmerzmitteln aus einer bestimmten Gruppe mit auch eine anti-entzündliche und fiebersenkende Aktivität (NSAID) sollte ein Arzt konsultiert werden.

Wenn während der Behandlung eine oder mehrere Symptome (unwissentlich Gewichtsverlust, wiederholtes Erbrechen, Schluckbeschwerden, Erbrechen von Blut oder schwarz, brijerige Hocker) erkannt wird, oder ein Magengeschwür vermutet wird, sollte an der Boshaftigkeit auszuschließen, sollte ein Arzt konsultiert werden. Die Behandlung mit Iberogast kann diese Symptome mildern und damit die Diagnose verzögern.

Dieses Arzneimittel enthält 31 vol % ethanol (Alkohol), d.h. max. 297 mg pro Dosis von 20 Tropfen, das entspricht 7,5 ml Bier oder 3,1 ml Wein pro Dosis. Gesundheitsschädlich beim Alkoholismus.
Vorsicht ist geboten bei schwangeren und stillenden Frauen, Kindern und Gruppen mit erhöhtem Risiko, wie Patienten mit Lebererkrankungen oder Epilepsie.

 

Leave a Reply