Fenoxymethylpenicilline

 

Was ist Fenoxymethylpenicilline?

Fenoxymethylpenicilline ist ein Antibiotikum aus der Gruppe der penicillin. Es ist eine so genannte smalspectrum Antibiotika, was bedeutet, dass dies bedeutet, dass nur eine begrenzte Anzahl von Arten von Bakterien tötet. Sie können Fenoxymethylpenicilline online bestellen bei den Apotheken, dass die Arbeit mit Dokteronline.com. Das erforderliche Rezept wird von der online-Arzt-Konsultation.

Wo ist die Droge?

Fenoxymethylpenicilline funktioniert besonders gut gegen Streptokokken, eine bestimmte Bakterienart, die unter anderem Scharlach und Halsschmerzen verursacht. Die Infektionskrankheit Scharlach tritt Häufig bei Kindern und ist gekennzeichnet durch Symptome wie Fieber, eine entzündete Kehle, Hautausschlag und eine holprige, rote Zunge. Die ärzte verschreiben diese Medizin für Infektionen der Haut, beispielsweise durch entzündete Ekzeme, wondroos oder zweiten, die infiziert sind. Fenoxymethylpenicilline tötet die Bakterien, die Infektionen verursachen. Die Symptome innerhalb von ein paar Tagen.

Wie verwenden Sie Fenoxymethylpenicilline?

In der kollaborativen Apotheken ist Fenoxymethylpenicilline in Tabletten und (zuckerfreie) Getränke. Nehmen Sie das Medikament auf nüchternen Magen, vorzugsweise eine Stunde oder zwei für das Essen. In der Broschüre werden Sie Lesen, wie Sie die Medikamente. Nehmen Sie das Medikament über den Tag verteilt, zum Beispiel alle sechs Stunden. Es ist wichtig, dass Sie das Allheilmittel zu beenden, auch wenn Sie sich bereits besser fühlen. Wenn man halt zu früh mit der Behandlung mit Antibiotika, dann kann die Infektion erneut auftreten.

Dosierung

Die kooperierenden Apotheken haben Fenoxymethylpenicilline online verfügbar in verschiedenen Varianten und stärken. Ein Arzt wird bestimmen, welche Dosis am besten für Ihre Symptome und wie lange sollte die Medikation weiter zu verwenden. Es sei denn, ein Arzt nicht anders verordnet, ist die übliche Dosierung ist wie folgt:

  • Erwachsene und Kinder über 12 Jahre: alle 6 Stunden 250 mg – 500 mg.
  • Kinder von 6 bis 12 Jahren: alle sechs Stunden 250 mg.
  • Kinder von 1 bis 6 Jahren: alle sechs Stunden 125 mg.

Für Kinder, die jünger als 6 Jahre, eine andere Dosierung. Lesen Sie vor der Anwendung die Packungsbeilage.

Nebenwirkungen

Wenn Sie die Einnahme von Antibiotika, können Sie leiden unter Nebenwirkungen. Dies gilt auch für Fenoxymethylpenicilline, obwohl die meisten Menschen haben dieses Medikament gut verträglich. Die Nebenwirkungen, in denen Sie möglicherweise leiden bekommen können, gehören:

  • Magen-Darm-Probleme wie übelkeit, Bauchschmerzen, Erbrechen und/oder Durchfall;
  • Überempfindlichkeitsreaktionen der Haut, wie Nesselsucht und lokale Flüssigkeitsansammlungen.

Sie wird von Nebenwirkungen leiden, Kontaktieren Sie einen Arzt oder Apotheker. In der Packungsbeilage finden Sie mehr Informationen zu diesem Thema.

Wann sollten Sie dieses Arzneimittel nicht anwenden?

Fenoxymethylpenicilline ist nicht für jeden ein geeignetes Medikament. Verwenden Sie diese Medikation, wenn Sie:

  • Überempfindlich auf fenoxymethylpenicilline oder einen der sonstigen Bestandteile des Medikaments (siehe Packungsbeilage für eine übersicht);
  • Überempfindlich auf andere Arten von penicillin.

Verwendet, weitere Medikamente, konsultieren Sie einen Arzt oder Sie Fenoxymethylpenicilline mit diesen Arzneimitteln kann zu kombinieren. In der Packungsbeilage finden Sie mehr Informationen zu den Kontraindikationen und andere Warnungen.

Schwangerschaft / Fahrtüchtigkeit / Alkohol

Verwenden Fenoxymethylpenicilline nur in Absprache mit einem Arzt, wenn Sie Schwanger sind oder stillen.

Dieses Arzneimittel Ihre Fähigkeit beeinträchtigt, Auto zu fahren.

Fenoxymethylpenicilline hat keine Wechselwirkung mit Alkohol.

 

Leave a Reply