Dypracet

 

Hinweis: Dypracet ist vorübergehend nicht verfügbar, in einer mit aams.bei der kooperativen Apotheke. Auf dieser Seite finden Sie Informationen über andere verschreibungspflichtige Medikamente für Schmerzen.

Was ist Dypracet?

Dypracet enthält dihydrocodeine und paracetamol. Dihydrocodeine ist ein starkes Schmerzmittel aus der Gruppe der Opioide (morfineachtige Schmerzmittel). Paracetamol ist schon seit langem die weltweit bekannteste und meistverwendete Schmerzmittel. Die Kombination dieser leistungsstarken Zutaten, die sicherstellen, dass Dypracet schnelle Linderung für viele verschiedene Schmerzen.

Wo ist die Droge?

Arsten schreiben Dypracet für moderate bis schwere Schmerzen, beispielsweise als Folge von:

  • Operationen oder Verletzungen;
  • Nerven-Schmerzen;
  • Gelenkschmerzen (einschließlich Formen der Arthrose und arthritis);
  • Migräne;
  • Menstruationsbeschwerden;
  • Eine ernste Krankheit;
  • Grippe und Erkältungen.

Der Wirkstoff dihydrocodeine, hat nicht nur eine schmerzlindernde, sondern auch eine hoestprikkel Dämpfung. Dypracet deshalb manchmal auch vorgeschrieben, für Husten. Dieses Medikament wirkt schnell: der Schmerz wird schwinden, in der Regel innerhalb von einer halben Stunde nach der Einnahme. Die analgetische Wirkung hält etwa vier Stunden.

Wie zu verwenden Dypracet?

Dieses Medikament ist erhältlich mit aams.bei der kooperativen Apotheke in zwei verschiedenen stärken (500 mg paracetamol/20 mg dihydrocodeine und 500 mg paracetamol/30 mg dihydrocodeine). Ein Arzt wird entscheiden, welche Stärke man nehmen sollte. Ändern Sie niemals die vorgeschriebene Dosierung und Lesen Sie vor der Anwendung die Packungsbeilage. Dypracet ist mit aams.bei der kooperativen Apotheke in Tablettenform. Nehmen Sie die Tablette unzerkaut mit etwas Wasser. Tun Sie dies vorzugsweise während oder nach den Mahlzeiten, Magen-Darm-Symptome zu verhindern.

Dosierung

Sofern ein Arzt nichts anderes bestimmt, die Allgemeinen Richtlinien zur Dosierung sind wie folgt:

  • Erwachsene und Kinder über 18 Jahren: 1 bis 2 Tabletten alle 4 bis 6 Stunden. Nehmen Sie nicht mehr als 8 Tabletten pro Tag.

Für jüngere Kinder, und ältere Menschen einen Arzt ändern Sie die Dosis verschreiben. Dypracet ist nicht geeignet für Kinder unter 12 Jahren.

Nebenwirkungen

Wie alle Medikamente, können Dypracet Nebenwirkungen verursachen, obwohl nicht jeder hier leidet. Bekannte Nebenwirkungen sind:

  • Magen-Darm-Symptome (wie übelkeit, Erbrechen, Bauchschmerzen, Verstopfung);
  • Trockener Mund;
  • Kopfschmerzen;
  • Schwindel, Benommenheit und Konzentrationsschwierigkeiten.

Konsultieren Sie einen Arzt, wenn Sie leiden unter Nebenwirkungen. In der Broschüre finden Sie eine vollständige Liste der möglichen Nebenwirkungen.

Wenn das verschreibungspflichtige Medikament nicht verwenden?

Dypracet ist nicht für jeden ein geeignetes Medikament. Verwenden Sie dieses Schmerzmittel, wenn Sie:

  • Bekannte überempfindlichkeit dihydrocodeine, paracetamol oder einen der sonstigen Bestandteile;
  • Hat Schwierigkeiten beim atmen oder leidet an einer Lungenkrankheit;
  • Einen asthma-Anfall.

Beratung mit einem Arzt über dieses Medikament, wenn Sie leiden an einer anderen Krankheit.

Dypracet interagieren kann mit anderen Medikamenten, einschließlich bestimmte Beruhigungsmittel, einige Antidepressiva und Antihistaminika. Ein Arzt wissen, welche Medikamente es kommt. Bitte bei Anmeldung angeben, welche anderen Medikamente, die Sie verwenden, so einen Arzt wieder besuchen. In der Broschüre finden Sie eine vollständige Liste der Kontraindikationen, Wechselwirkungen und andere Warnhinweise.

Schwangerschaft / Fahrtüchtigkeit / Alkohol

Verwenden Dypracet nur auf den Rat von einem Arzt, wenn Sie Schwanger sind oder stillen.

Diese Schmerzen können manchmal (besonders anfangs) die Nebenwirkungen wie Schläfrigkeit, Schwindel und Konzentrationsstörungen verursachen. Nehmen Sie nicht Teil der Bewegung sind und nicht arbeiten mit schweren Maschinen, wenn Sie betroffen sind.

Alkohol kann Nebenwirkungen, wie Schwindel und Schläfrigkeit zu induzieren oder verschlechtern. Post oder mäßigen Sie Ihren Alkoholkonsum, während Sie dieses Medikament verwenden.

 

Leave a Reply