Dulcolax

 

Was ist Dulcolax?

Dulcolax ist ein Abführmittel. Der Wirkstoff bisacodyl, regt die Schleimhaut des Darms. Dies erhöht die Peristaltik (Bewegung) des Darms. Zur gleichen Zeit, diese Medizin sorgen dafür, dass der Darm mehr Feuchtigkeit zu gewinnen. Der Hocker, daher wird voller und weicher und kann der Körper leichter verlassen. Sie können dieses Medikament ohne Rezept zu bestellen.

Wo ist die Droge?

Dieses Abführmittel wird verwendet bei Verstopfung der Darm (Verstopfung). Beschwerden, die während der Staus, unter anderem:

  • Mangel an Stuhl, keine Dringlichkeit;
  • Der Stuhl ist hart und ist schwer zu bekommen, die außerhalb;
  • Bauchschmerzen, Blähungen;
  • Brechreiz und/oder Völlegefühl;
  • Hämorrhoiden und/oder anal-chaps: diese entstehen, weil Sie zu hart Pressen während des Stuhlgangs.

Verstopfung kann durch verschiedene Faktoren verursacht werden, wie eine vezelarm Ernährung, Mangel an Trinkwasser, mangelnde Bewegung und das lange Ende auf den Hocker. Auch Menschen, die leiden von der prikkelbaredarm-Syndrom oder Frauen, die Schwanger sind, haben oft mehr, litt unter Verstopfung. Dulcolax macht den Stuhl weich, so dass der Stuhl schnell wieder auf die Strecke.

Wie verwenden Sie Dulcolax?

Dulcolax ist verfügbar als Tablette und als Zäpfchen. Die Tabletten haben einen magensaftresistenten überzug und sollte daher ohne zu kauen zu schlucken. Tun Sie dies vorzugsweise in den Abend. Die Tabletten können dann die ganze Nacht einwirken lassen, nach dem der Hocker am morgen in Gang zu kommen.

Die Zäpfchen schneller arbeiten (innerhalb einer Stunde). Sie können zu jeder Zeit verwenden. Zäpfchen sind nur für den analen Gebrauch. In der Broschüre, die Ihnen zeigt, wie die Zäpfchen bringen sollte.

Dosierung

Es sei denn, der Arzt ansonsten rät, die Allgemeinen Richtlinien zur Dosierung sind wie folgt:

  • Erwachsene und Kinder über 10 Jahre: 1 bis 2 Tabletten pro Tag ODER 1 Zäpfchen pro Tag;
  • Für Kinder von 2 bis 10 Jahren: 1 Tablette pro Tag.

Die Zäpfchen sind nicht geeignet für Kinder unter dem Alter von 10 Jahren. Dulcolax sollte nicht länger als drei Tage in einer Reihe verwendet werden, für die Gewöhnung auftreten. Hat das Abführmittel nicht, Kontaktieren Sie bitte den Arzt. Vor dem Gebrauch Lesen Lesen Sie die beiliegenden Anweisungen.

Nebenwirkungen

Die Verwendung von Dulcolax Tabletten oder Zäpfchen, können Nebenwirkungen haben. Die am häufigsten genannten Symptome sind:

  • Bauchschmerzen, Blähungen;
  • Übelkeit;
  • Durchfall.

In der Broschüre finden Sie weitere Informationen über die möglichen Nebenwirkungen.

Wann sollten Sie dieses Arzneimittel nicht anwenden?

Dulcolax ist nicht für jeden ein geeignetes Medikament. Verwenden Sie dieses Abführmittel, wenn Sie:

  • Bekannte überempfindlichkeit gegen bisacodyl oder einen der Häufig verwendeten Hilfsstoffe in diesem Medizin;
  • Ein ileus oder eine Blockade im Magen-Darm-Trakt;
  • Eine Blinddarmentzündung oder akute Entzündung des Darms;
  • Schweren Bauchschmerzen, die von übelkeit und Erbrechen begleitet.

Dulcolax sollte nicht verwendet werden, die gleichzeitig mit Diuretika oder corticosteroidhormone. Erwähnen Sie in Ihrer Anfrage, was Medikamente, die Sie verwendet, so dass der Arzt hier halten können.

Bitte beachten Sie die Packungsbeilage für weitere Informationen über die Gegenanzeigen und Wechselwirkungen.

Schwangerschaft / Fahrtüchtigkeit / Alkohol

Mit Dulcolax, in Absprache mit dem Arzt, wenn Sie Schwanger sind. Sie können diese Abführmittel sicher ist zu verwenden, wenn Sie stillen.

Diese Medizin wirkt sich auf Ihre Fähigkeit, zu reagieren. Es sind keine Warnungen bezüglich der Verwendung von Alkohol.

 

Leave a Reply