Diprosone

 

Was ist Diprosone?

Diprosone hilft bei Entzündungen der Haut. Der Wirkstoff Betamethason ist ein leistungsfähiges bijnierschorshormoon (Kortikosteroid), die entzündlichen Reaktionen der Haut unterdrückt, und die entsprechenden Symptome lindert. Dieses Medikament ist erhältlich als Salbe, Creme und lotion.

Wo ist die Droge?

Diprosone ist in verschiedenen Haut-Bedingungen, in denen Entzündungsreaktionen eine Rolle spielen, wie zum Beispiel:

  • Schuppenflechte (verdickte, schuppende Haut);
  • Ekzem (juckender, Roter Haut, oft mit Beulen);
  • Lupus Erythematodes (eine Autoimmunerkrankung, die mit roten Flecken auf der Haut);
  • Juckreiz als Folge einer entzündeten Haut.

Diprosone reduziert die Symptome wie Rötungen, Verdickung der Haut, Schmerzen, Juckreiz und Schuppung.

Wie können Sie Diprosone?

Dieses Medikament ist erhältlich als Salbe, Creme und lotion. Die lotion ist bestimmt für die Behandlung von buschig Haut, einschließlich der Kopfhaut. Wenden Sie das Medikament Dünn auf die entzündete Haut. Dann waschen Sie Ihre Hände. Verwenden Sie Diprosone auf oder in der Nähe der Augenlider. Hormonelle huidmedicatie sollte nicht zu lange hinter sich. Gelten, sobald die Symptome verringern, das Produkt weniger Häufig auf, zum Beispiel jeden Tag oder ein paar Tage pro Woche. Verwenden Sie Diprosone für mehr als zwei aufeinander folgenden Wochen ohne den Rat eines Arztes.

Dosierung

Es sei denn, eine Kollaboration Arzt nicht anders verordnet, ist die übliche Dosis von Diprosone ist wie folgt:

  • Erwachsene und Kinder: zwei-bis dreimal täglich auf die betroffenen Hautstellen Dünn schmieren. Reduzieren Sie die Verwendung von dieser Medizin, sobald die Symptome verringern.

Ein Arzt wird bestimmen, wie lange diese Medizin sollte weiterhin nutzen. Lesen Sie vor der Anwendung die Packungsbeilage.

Nebenwirkungen

Eine Behandlung mit Diprosone geben kann, Nebenwirkungen. Die Symptome, die Sie erleben können, gehören:

  • Schuppung und Rötung der Haut um den Mund;
  • Ausdünnung der Haut behandelt;
  • Dehnungsstreifen (streepachtige Narben) auf der behandelten Haut;
  • Eingeschränkter Funktion der Nebennierenrinde (bei längerer Verwendung).

In der Broschüre ist eine vollständige Liste der möglichen Nebenwirkungen. Beratung mit einem Arzt, wenn die Nebenwirkungen schwerwiegend sind oder nicht Weggehen.

Wann sollten Sie dieses Arzneimittel nicht anwenden?

Diprosone ist nicht für jeden ein geeignetes Medikament. Verwenden Sie diese Medikation, wenn Sie:

  • Allergisch gegen Betamethason oder einen der verwendeten Hilfsstoffe.

Dieses Medikament ist nicht geeignet für die Behandlung von Akne, rosacea, Pilzinfektionen der Haut, virale Infektionen der Haut oder bakteriellen Infektionen der Haut. Schmieren Sie die Salbe, Creme oder lotion auf Wunden oder offene Wunden. Der Einsatz weiterer Medikamente auf der Haut, den Arzt konsultieren, oder Sie können kombinieren Sie es mit Diprosone.

Schwangerschaft / Fahrtüchtigkeit / Alkohol

Diprosone kann nur auf den Rat des Arztes verwendet werden, wenn Sie Schwanger sind oder stillen.

Dieses Medikament wirkt sich auf Ihre Fähigkeit zu fahren. Sollten Sie nur der Bewegung anschließen.

Es gilt für die Verwendung dieses Medikaments keine Warnungen für den Verbrauch von Alkohol.

 

Leave a Reply