Dihydrocodeine

 

Was ist Dihydrocodeine?

Dihydrocodeine ist ein starkes Schmerzmittel aus der Gruppe der Opioide (morfineachtige Schmerzmittel). Der Wirkstoff in diesem Medikament (dihydrocodeine) sorgt dafür, dass bestimmte Anreize, die pijncentrum im Gehirn nicht oder weniger stark. Aufgrund der Schmerzen. Auch hoestprikkels können diese Schmerzmittel unterdrückt werden.

Wo ist die Droge?

Arsten schreiben Dihydrocodeine für moderate bis schwere Schmerzen, beispielsweise als Folge von:

  • Operationen oder Verletzungen;
  • Nerven-Schmerzen;
  • Gelenkschmerzen (einschließlich Formen der Arthrose und arthritis);
  • Migräne;
  • Menstruationsbeschwerden;
  • Eine ernste Krankheit;
  • Grippe und Erkältungen.

Dieses Analgetikum ist aufgrund der hoestprikkeldempende-Effekt ist manchmal auch vorgeschrieben, für Husten. Dihydrocodeine ist schnell: Sie werden feststellen, innerhalb einer halben Stunde nach der Einnahme, die Schmerzen zu reduzieren. Die Wirkung dieses Schmerzmittels ist beibehalten für etwa vier Stunden.

Wie zu verwenden Dihydrocodeine?

Dieses Medikament ist erhältlich mit aams.an die kooperierende Apotheke, tablet, tablet delayed release, und wenn die Aussetzung (der Getränke). Die Tabletten sollten in Ihrer Gesamtheit genommen werden, mit etwas Wasser. Die suspension Messen Sie mit Hilfe des mitgelieferten Messbecher.

Dieses Medikament einnehmen, vorzugsweise während oder nach der Mahlzeit. Dies hilft bei Magen-Darm-Symptome auftreten. Ein Arzt bestimmt, wie viel Dihydrocodeine Sie nehmen sollten. Ändern Sie niemals die vorgeschriebene Dosierung und Lesen Sie vor der Anwendung die Packungsbeilage.

Dosierung

Sofern ein Arzt nichts anderes bestimmt, die Allgemeinen Richtlinien zur Dosierung sind wie folgt:

  • Erwachsene und Kinder über 18 Jahre: 30 mg alle 4 bis 6 Stunden.

Für jüngere Kinder, und ältere Menschen einen Arzt ändern Sie die Dosis verschreiben. Dihydrocodeine ist nicht geeignet für Kinder unter 12 Jahren.

Nebenwirkungen

Dieses Medikament kann Nebenwirkungen verursachen, obwohl nicht jeder hier leidet. Bekannte Nebenwirkungen sind:

  • Magen-Darm-Symptome (wie übelkeit, Bauchschmerzen, Verstopfung);
  • Trockener Mund;
  • Schwindel, Benommenheit und Konzentrationsschwierigkeiten.

Konsultieren Sie einen Arzt, wenn Sie leiden unter Nebenwirkungen. In der Broschüre finden Sie eine vollständige Liste der möglichen Nebenwirkungen.

Wann sollten Sie dieses Arzneimittel nicht anwenden?

Dihydrocodeine ist nicht für jeden ein geeignetes Schmerzmittel. Verwenden Sie nicht dieses Medikament, wenn Sie:

  • Bekannte überempfindlichkeit dihydrocodeine oder einen der sonstigen Bestandteile;
  • Hat Schwierigkeiten beim atmen oder leidet an einer Lungenkrankheit;
  • Einen asthma-Anfall.

Beratung mit einem Arzt über dieses Medikament, wenn Sie leiden an einer anderen Krankheit.

Dihydrocodeine interagieren kann mit anderen Medikamenten, einschließlich bestimmten Antihistaminika, Sedativa und einige Antidepressiva. Ein Arzt wissen, welche Medikamente es kommt. Bitte bei Anmeldung angeben, welche anderen Medikamente, die Sie verwenden, so einen Arzt wieder besuchen. In der Broschüre finden Sie eine vollständige Liste der Kontraindikationen, Wechselwirkungen und andere Warnhinweise.

Schwangerschaft / Fahrtüchtigkeit / Alkohol

Diese Schmerzmittel sollten nur in Absprache mit einem Arzt verwendet werden, wenn Sie Schwanger sind oder stillen.

Dihydrocodeine führt manchmal (besonders am Anfang) Nebenwirkungen wie Schläfrigkeit, Schwindel und Konzentrationsschwierigkeiten. Nehmen Sie nicht Teil der Bewegung sind und nicht arbeiten mit schweren Maschinen, wenn Sie betroffen sind.

Alkohol kann Nebenwirkungen, wie Schwindel und Schläfrigkeit zu induzieren oder verschlechtern. Post oder mäßigen Sie Ihren Alkoholkonsum, während Sie dieses Medikament verwenden.

 

Leave a Reply