Co-Codamol

 

Was ist Co-codamol?

Die Wirkstoffe in Co-codamol sind paracetamol und Codein: analgetische und prikkeldempende Medikamenten. Paracetamol ist koortsverlagend und blockiert die Schmerzsignale, die an das Gehirn weitergeleitet. Codein verursacht keine Schmerzen gedämpft werden. Diese zwei Stoffe bilden ein starkes Schmerzmittel, die in vielen Situationen verwendet werden kann.

Wo ist die Droge?

Co-codamol wird verschrieben, wenn andere Schmerzmittel nicht oder nicht ausreichend Wirkung. Dieses Medikament kann verwendet werden, für die Grippe (vor allem mit hoestklachten), rheumatische Schmerzen, Rückenschmerzen, Schmerzen nach einer operation oder Krankheit, Kopfschmerzen und andere Schmerzen.

Wie verwenden Sie Co-codamol?

Co-codamol am besten getroffen werden, die für die Mahlzeit. Lösen Sie die Tablette in einem halben Glas Wasser. Rühren Sie die Lösung gut und trinken Sie es sofort. Co-codamol ist auch erhältlich mit aams.bei der kooperativen Apotheke als Brausetablette (Brausetablette). Auch diese müssen zunächst aufgelöst in einem Glas Wasser.

Sie vergessen, nehmen Sie Co-codamol? Sie können es tun. Beachten Sie jedoch, dass Sie Co-codamol sollte genommen werden, mit Abständen von mindestens 4 Stunden. Nehmen Sie niemals die doppelte Dosis von Co-codamol. Bitte beachten Sie die Packungsbeilage für weitere Informationen zu diesem Thema.

Dosierung

Co-codamol ist erhältlich in einer mit aams.bei der kooperativen Apotheke in verschiedenen stärken. Ein Arzt weiß, welche Variante ist die beste, die helfen, mit Ihren Symptomen. Die übliche Dosis ist wie folgt:

  • Erwachsene: 1 bis 2 Tabletten pro 4 Stunden, mit einem maximum von 8 Tabletten pro Tag.

Für Kinder zwischen 12 und 18 Jahren wird ein Arzt für eine angepasste Dosierung zu verschreiben. Co-codamol ist nicht geeignet für Kinder unter 12 Jahren.

Nebenwirkungen

Co-codamol kann manchmal geben Nebenwirkungen. Sie können mit der Verwendung dieser Droge leiden, unter anderem:

  • Verstopfung. Dies kann weitgehend verhindert werden, dass durch die zusätzliche Flüssigkeit im nehmen und Faser-reiche Lebensmittel;
  • Benommenheit, Schläfrigkeit, Schwindel;
  • Übelkeit.

Bitte beachten Sie die Packungsbeilage für eine vollständige Liste der möglichen Kontra-Indikationen, Warnhinweise und andere Nebenwirkungen.

Wann sollten Sie dieses Arzneimittel nicht anwenden?

Co-codamol ist nicht für jeden ein geeignetes Schmerzmittel. Verwenden Sie diese Medikation, wenn Sie:

  • Bekannte überempfindlichkeit gegen paracetamol, Codein oder einen der Häufig verwendeten Hilfsstoffe;
  • Leiden, eine ernsthafte Erkrankung des Gehirns, der Leber, Nieren oder anderen Organen;
  • MAO-Hemmer (Arzneimittel gegen Depressionen) oder haben vor kurzem verwendet wird;
  • Jünger als 12 Jahre.

Co-codamol interagieren kann mit anderen Medikamenten. Verwenden Sie Medikamente, erwähnen Sie dies in Ihrem Auftrag, mit einer mit aams.an der kooperierenden Apotheke. Ein Arzt kann dann dies berücksichtigen. In der Packungsbeilage Lesen Sie mehr über Gegenanzeigen und Wechselwirkungen.

Schwangerschaft / Fahrtüchtigkeit / Alkohol

Co-codamol während der Schwangerschaft und Stillzeit verwendet werden, nur auf den Rat eines Arztes. Verwenden Sie das Medikament in jedem Fall, nicht nur für die Geburt, weil es das atmen des Neugeborenen, kann schwierig sein.

Co-codamol verursachen kann Schwindel, Benommenheit und Schläfrigkeit. Denken Sie daran und nehmen Sie nicht Teil im Verkehr, wenn Sie irgendwelche dieser Nebenwirkungen.

Alkohol verstärken die Wirkung von Codein. Einzustellen oder zu beschränken Sie Ihre Verwendung von Alkohol, bis Sie mit diesem Arzneimittel nicht verwenden müssen.

Marken

Als Schmerzmittel ist Co-codamol (Codein mit paracetamol), auch bekannt unter dem folgenden Namen:

  • ALGOCOD
  • DAFALGAN CODEIN
  • PANADOL CODEINE
  • PARACOD Mylan

 

Leave a Reply