Clinorette

 

Was ist Clinorette?

Clinorette ist ein Arzneimittel gegen overgangsklachten. Dieses Medikament wird in Hormon-Ersatz-Therapie (HRT), eine Behandlung, die einen Mangel an Hormonen, wird ergänzt mit einem Hormon-Präparat. Die Wirkstoffe in Clinorette (estradiol und norethisteron) wiederherstellen der hormonellen balance bei Frauen in der menopause und die Symptome zu reduzieren. Dieses Medikament ist nur mit einem Rezept vom Arzt, um es in einer Apotheke.

Wo ist die Droge?

Während und nach dem übergang sinkt die Hormon-Produktion im Körper. Dies kann zu Symptomen, wie:

  • Unregelmäßige Menstruation Zeiten;
  • Hitzewallungen;
  • Nachtschweiß;
  • Trockene Augen und/oder Mund;
  • Ängste;
  • Wechselnden Stimmungen oder Depressionen;
  • Probleme mit dem schlafen;
  • Libido;
  • Schmerzen beim Sex durch vaginale Trockenheit;
  • Verlust der Knochendichte (Osteoporose).

Ärzte schreiben Clinorette zu Frauen, denen die Gebärmutter nicht entfernt worden. Die oestrogeenhormoon in Clinorette (estradiol) reduziert overgangsklachten. Die progestageenhormoon (norethindrone), können schwerwiegende Nebenwirkungen auf die Gebärmutterschleimhaut zu verhindern.

Wie verwenden Sie Clinorette?

Ein Streifen Clinorette, geliefert von aams.an die kooperierende Apotheke, enthält 28 Tabletten. Die ersten 16 Tage der Einnahme der weißen Tabletten. Diese enthalten nur estradiol. Danach geht es weiter mit der 12-rosa Tabletten. Dazu gehören, neben östradiol und auch norethisteron. Nehmen Sie die Tabletten vorzugsweise zu einem festen Zeitpunkt mit etwas Wasser. Dies kann mit oder ohne Nahrung. Wenn der Streifen leer ist, wird Sie sofort weiter, mit einem neuen Streifen. Kommt in der Regel in der vierten Woche des Zyklus mit einer abbruchblutung. Verwenden Sie dieses Medikament für mehr als 2 Jahre ohne Rücksprache mit einen Arzt.

Dosierung

Es sei denn, ein Arzt nicht anders verordnet, ist die übliche Dosierung von Clinorette wie folgt:

  • Erwachsene Frauen: einmal täglich 1 Tablette.

Nicht abweichen von der empfohlenen Dosierung und Lesen Sie vor der Anwendung die Packungsbeilage.

Nebenwirkungen

Hormon-Ersatz-Therapie kann Nebenwirkungen verursachen. Sie können durch die Verwendung von Clinorette, zum Beispiel, leiden unter folgenden Beschwerden:

  • Kopfschmerzen;
  • Übelkeit, Bauchschmerzen oder anderen Magen-Darm-Symptome;
  • Doorbraakbloedingen (’spotting‘);
  • Ausfluss aus der Scheide;
  • Angespannte oder schmerzhafte Brüste;
  • Stimmungsschwankungen.

Die häufigsten Nebenwirkungen sind vorübergehend und mild in der Natur. Haben Sie viele oder langfristige Belastung, die die Beschwerden mit einem Arzt zu konsultieren. Lesen Sie, bevor Sie Clinorette verwenden Sie zuerst die Packungsbeilage. Hier werden Sie informiert über das leicht erhöhte Risiko von schweren Nebenwirkungen (wie Brustkrebs oder Thrombose), die Hormon-Therapie mit sich bringt.

Wann sollten Sie dieses Arzneimittel nicht anwenden?

Clinorette ist nicht für jeden ein geeignetes Medikament. Verwenden Sie dieses Hormon-Präparat nicht, wenn Sie:

  • Allergisch gegen estradiol, norethisteron oder einen der verwendeten Hilfsstoffe;
  • Leidet oder gelitten hat, von Thrombosen, Lebererkrankungen, Brustkrebs oder eine andere form von Krebs empfindlich auf Hormone;
  • Leiden, ungeklärte vaginale Blutungen oder leiden unter einer abnormen Wachstum der Gebärmutterschleimhaut;
  • Leiden, eine schwere Nierenerkrankung oder Blut Krankheit.

Wenn Sie leiden unter irgendeiner anderen Bedingung oder mit Medikamenten, konsultieren Sie zuerst mit einem Arzt über die Verwendung von Clinorette.

Schwangerschaft / Fahrtüchtigkeit / Alkohol

Verwenden Clinorette, wenn Sie Schwanger sind oder stillen, es sei denn, ein Arzt, sonst rät. Hinweis: Clinorette ist nicht eine Pille! Wenn nötig, verwenden Sie eine zusätzliche Methode der Empfängnisverhütung.

Gibt es für dieses Medikament sind keine Warnungen in Bezug auf das fahren und Alkohol.

 

Leave a Reply