Clarithromycin

 

Was ist Clarithromycin?

Clarithromycin ist ein Makrolid-Antibiotikum. Der gleiche Wirkstoff clarithromycin gehört zu den Makrolid-Antibiotika: Medikamente, die das Wachstum bestimmter Arten von Bakterien Bremsen, verursacht von bakteriellen Infektionen geheilt werden können. Dieses Medikament ist erhältlich auf ärztliche Verschreibung nur.

Wo ist die Droge?

Ärzte verschreiben Clarithromycin für verschiedene Arten von bakteriellen Infektionen, einschließlich:

  • Pneumonie, laryngitis, sinusitis, Mittelohr-Infektionen und andere Infektionen der Atemwege;
  • Haut-Infektionen und Infektionen der Weichteile;
  • Magen-oder Zwölffingerdarmgeschwür;
  • Bestimmte Geschlechtskrankheiten, wie Gonorrhoe.

Clarithromycin wird in das Blut aufgenommen und erreicht auf diese Weise die Mehrheit der Gewebe und Organe. Der Wirkstoff tötet die Bakterien, die Infektionen verursachen, und die Symptome schnell reduzieren die Entzündung heilt.

Wie können Sie Clarithromycin?

Schlucken Sie die Tablette Clarithromycin ohne zu kauen mit einem Glas Wasser. Nehmen Sie das Medikament mit oder ohne Nahrung zu sich nehmen. Erstellen Sie die vorgeschriebenen Kurs von Antibiotika, immer, auch wenn Sie sich bereits besser fühlen. Wenn Sie haben, schnell zu stoppen die Verwendung von Clarithromycin sind nicht alle Bakterien abgetötet werden und die Infektion zurückkehren können. Eine Kur dauert in der Regel entsprechend der Beschwerden, zwischen 6 bis 14 Tage.

Dosierung

Ein Arzt bestimmt, wie viel, wie oft und wie lange Sie Clarithromycin einnehmen sollte. Die Allgemeinen Richtlinien für die Dosierung von diesem Medikament sind wie folgt:

  • Erwachsene und Kinder ab 12 Jahren: zweimal täglich 1 bis 2 Tabletten mit 250 mg.

Nicht abweichen von der vorgeschriebenen Dosierung und machen Sie die Kur alle Weg. Lesen Sie vor der Anwendung die Packungsbeilage.

Nebenwirkungen

Während der Behandlung mit Clarithromycin sind manchmal Nebenwirkungen, obwohl nicht jeder dieses Problem. Die Nebenwirkungen, die auftreten können, gehören:

  • Magen-Darm-Symptome (besonders bei Kindern);
  • Änderungen im Geschmack oder ein unangenehmer Geschmack im Mund;
  • Schlaflosigkeit;
  • Kopfschmerzen;
  • Pilz-Infektionen im Mund oder der vagina.

Sie leiden unter schweren Nebenwirkungen, konsultieren Sie einen Arzt. In der Broschüre ist eine vollständige Liste der möglichen Nebenwirkungen.

Wann sollten Sie dieses Arzneimittel nicht anwenden?

Clarithromycin ist nicht für jeden ein geeignetes Medikament. Verwenden Sie diese Medikation, wenn Sie:

  • Allergisch gegen clarithromycin, andere Medikamente von der Art von Makrolid-Antibiotika oder einen der Häufig verwendeten Hilfsstoffe;
  • Letzten hat (hatte), bestimmte Herz-Rhythmus-Störungen;
  • Leiden, schwere Leber-und Nierenleiden;
  • Eine verringerte kaliumkonzentration im Blut.

Beratung mit einem Arzt über die Verwendung von dieser Medizin, wenn Sie andere gesundheitliche Probleme. Clarithromycin Wechselwirkung mit anderen Medikamenten. Ein Arzt weiß, welche Medikamente nicht mit Clarithromycin kombiniert. Aufgeführt in der online-Beratung die Medikamente, die Sie verwendet. In der Packungsbeilage finden Sie mehr Informationen zu den Gegenanzeigen und Wechselwirkungen.

Schwangerschaft / Fahrtüchtigkeit / Alkohol

Verwenden Sie Clarithromycin nur auf den Rat von einem Arzt, wenn Sie Schwanger sind oder stillen.

Gibt es für dieses Medikament sind keine Warnungen oder Beschränkungen im Hinblick auf das fahren oder den Konsum von Alkohol.

 

Leave a Reply