Cetirizine

 

Was ist Cetirizin?

Cetirizin ist ein Antihistaminikum: ein Medikament, das allergische Reaktionen des Körpers unterdrückt wird. Der Wirkstoff (Cetirizin) wird sichergestellt, dass Beschwerden, die auftreten, mit einer Allergie wie niesen und eine laufende Nase, die schnell verschwinden. Die Wirkung der Medizin ist beibehalten für etwa 24 Stunden.

Für was wird es verwendet?

Cetirizin ist in der überempfindlichkeit Reaktionen auf Pollen und Gräser (Heuschnupfen), Haustiere und andere Substanzen. Die Symptome, die mit dieser Bedingung umfassen:

  • Entzündung der Nasenschleimhaut, charakterisiert durch Symptome wie niesen, laufende Nase, verstopfte Nase und Juckreiz in der Nase;
  • Augen-Symptome, einschließlich juckende, tränende, entzündete oder brennende Augen;
  • Dichtheit und/oder Husten, asthma-Anfall;
  • Hautausschlag mit oder ohne Juckreiz.

Wie verwenden Sie Cetirizin?

Schlucken Sie die Tabletten Cetirizine im ganzen mit etwas Wasser. Sie können dieses Medikament nehmen vor oder während der Mahlzeit. Haben Sie unter den Nebenwirkungen, dann können Sie Cetirizine werden, die am besten abends zu nehmen. Verwenden Sie das Medikament so lange, wie Sie leiden unter Ihrer Allergie. Sie können Cetirizin ist auch ein vorbeugender Einsatz, zum Beispiel, wenn Sie jemand zu gehen, dass Haustiere. Schlucken Sie die Tablette etwa eine Stunde, bevor Sie kommen in Kontakt mit der Substanz, die Sie allergisch sind.

Dosierung

Die übliche Dosierung von Cetirizin ist wie folgt:

  • Erwachsene und Kinder über 12 Jahre: einmal täglich 1 Tablette oder 10 mg.
  • Kinder von 6 bis 12 Jahren: zweimal täglich eine halbe Tablette (2 x 5 mg).

Nicht abweichen von der vorgeschriebenen Dosierung und Lesen Sie vor der Anwendung die Packungsbeilage. Cetirizin ist nicht geeignet für Kinder unter 6 Jahren.

Nebenwirkungen

Sie können mit der Verwendung von Cetirizine Nebenwirkungen auftreten, einschließlich:

  • Benommenheit, Müdigkeit, Schläfrigkeit;
  • Schwindel;
  • Kopfschmerzen;
  • Trockener Mund, Rachen oder Nase;
  • Magen-Darm-Störung.

Fragen Sie Ihren Arzt, wenn Sie erleben diese oder andere Nebenwirkungen. In der Broschüre können Sie mehr Lesen über dieses Thema.

Wann sollten Sie dieses Arzneimittel nicht anwenden?

Cetirizin ist nicht für jeden ein geeignetes Medikament. Verwenden Sie nicht dieses Medikament, wenn Sie:

  • Bekannte überempfindlichkeit gegen Cetirizin oder einen der Häufig verwendeten Hilfsstoffe;
  • Mit schweren Nierenversagen;
  • Bald, ein Allergie-test Unterziehen müssen: Cetirizin kann die Ergebnisse dieses Tests beeinflussen. Fragen Sie den Arzt, wie lange im Voraus sollten Sie aufhören, die Nutzung dieses Antihistaminikum.

Rücksprache mit dem Arzt über die Verwendung von Cetirizine wenn Sie an Epilepsie leiden oder wenn Sie Probleme mit der Blasenentleerung.

Schwangerschaft / Fahrtüchtigkeit / Alkohol

Sind Sie Schwanger oder stillen Sie, dann können Sie Cetirizin sollte nicht verwendet werden, es sei denn, der Arzt nichts anderes.

Diese Medizin geben kann Nebenwirkungen wie Schläfrigkeit und Schwindel. Fahrt kein Auto und machen sich auf keine riskante Aktivitäten, wenn Sie nicht aufmerksam sind.

Alkohol kann die Nebenwirkungen dieses Arzneimittels verstärken. Bitte verwenden Sie keine starken trinken, solange Sie Cetirizine.

 

Leave a Reply