Amlodipine

 

Was ist Amlodipin?

Amlodipin ist ein sogenannter calciumblokker: dieses Medikament bewirkt, dass die Blutgefäße zu erweitern, das Herz weniger Sauerstoff und senken den Blutdruck.

Was ist Amlodipin verwendet?

Amlodipine ist, die für hohen Blutdruck, Krampf des Herzens (angina pectoris) und Raynaud-Krankheit.

Verwendung und Dosierung

Amlodipin sollte einen festen Zeitpunkt eingenommen werden. Sie können Ihr tablet nutzen, die am besten abends zu nehmen, wenn Sie leiden an Schwindel.

Amlodipine ist erhältlich in Tabletten von 5 und 10 mg. Ein Arzt wird wissen, welche Stärke sollten Sie nutzen. Die übliche Dosis ist einmal täglich 1 Tablette. Folgen Sie immer den Rat eines Arztes.

Eine ausgelassene Dosis können Sie mindestens 16 Stunden später immer noch nehmen. Nehmen Sie niemals zwei Tabletten Amlodipin zur gleichen Zeit, um die vergessene Dosis aufzuholen.

Bei überdosierung können gefährlich niedrigen Blutdruck auftreten. Warnung im Falle einer überdosierung ist immer ein Arzt.

Nebenwirkungen

Über Amlodipin, die folgenden Nebenwirkungen berichtet worden:

  • Schwindel, Schläfrigkeit, Kopfschmerzen
  • Herzklopfen, schnelles erröten
  • Magen-Darm-Beschwerden
  • ödem
  • Müdigkeit

Bitte beachten Sie die Packungsbeilage für eine Zusammenfassung der anderen Nebenwirkungen berichtet. Beratung mit einem Arzt, wenn Sie beginnen, erleben schwere Nebenwirkungen, oder wenn Sie irgendwelche Symptome haben, die nicht als Nebenwirkung erwähnt werden.

Wenn sollte Sie nehmen Sie Amlodipin nicht zu verwenden (Kontraindikationen)

Amlodipin sollte nicht verwendet werden, wenn Sie allergisch sind auf den Wirkstoff Amlodipin oder einen der sonstigen Bestandteile.

Außerdem, wir sollten Amlodipin nicht verwendet werden in:

  • einen sehr niedrigen Blutdruck
  • Verengung der Aorten-Herzklappe
  • kardiogenen Schock
  • Herzinsuffizienz nach einem Herzinfarkt

Beratung mit einem Arzt über die Verwendung von Amlodipin, wenn Sie leiden diese oder andere Erkrankungen. Eine Liste von anderen contra-Indikationen finden Sie in der Packungsbeilage.

Schwangerschaft/Stillzeit

Es gibt wenig Daten über die Wirkung von Amlodipin auf einen Fötus oder Säugling. Beratung mit einem Arzt über die Verwendung von Amlodipin, wenn Sie Schwanger sind, es werden wollen oder stillen.

Wechselwirkung mit anderen Medikamenten

Möglicherweise gibt es eine Interaktion zwischen Amlodipin und (unter anderem) die folgenden Arzneimittel (siehe Packungsbeilage für eine vollständige Liste):

  • anderen blutdrucksenkenden Medikamenten
  • bestimmte Medikamente gegen hiv
  • Telaprevir (hepatitis C)
  • alpha-Blocker

Fragen Sie einen Arzt oder Apotheker wenn Sie die Einnahme eines dieser Medikamente oder andere Medikamente verwendet.

Fähigkeiten

Da Amlodipin eine antihypertensive funktioniert, können Sie sich zu Beginn der Behandlung schwindelig. In der Regel verschwinden diese Beschwerden, wenn Sie die Tabletten für eine Weile. Sie können dann die Teilnahme am Verkehr.

Alkohol

Alkohol bewirkt, dass die Blutgefäße zu erweitern. Amlodipin hat die gleiche. Dies kann zu Schwindel auftreten oder verstärkt werden. Vorsicht mit alkoholischen Getränken.

 

Leave a Reply