Aleve Feminax

 

Was ist Aleve Feminax?

Aleve Feminax wurde speziell entwickelt, um Menstruationsbeschwerden zu reduzieren. Dieses Medikament enthält naproxen, einen entzündungshemmenden Schmerzmittel (NSAID). Naproxen hemmt die Produktion von Prostaglandinen: körpereigene Substanz, die ermöglicht, die für die Entstehung von Schmerzen. Prostaglandine sind auch verantwortlich für die Kontraktion der Gebärmutter während der menstruation, die das charakteristische abdominale Krämpfe und Rückenschmerzen verursacht. Durch die Wirkung von Prostaglandinen, und zu blockieren, beleuchtet, Aleve Feminax der Menstruation, Probleme schnell und dauerhaft.

Wo ist die Droge?

Viele Frauen haben kurz vor und während der Monatsblutung leiden unter Bauchschmerzen, Rückenschmerzen und Kopfschmerzen. Aleve Feminax stellt sicher, dass der uterus weniger stark Vertrag, verursacht Bauchkrämpfe und Rückenschmerzen verringert. Darüber hinaus verhindert das Medikament, dass die Schmerzen in das Gehirn zu gelangen. Kopfschmerzen und Menstruation Schmerzen werden schnell reduziert. Sie können Dank Aleve Feminax wieder einwandfrei, trotz Ihrer Erkrankung.

Wie verwenden Sie Aleve Feminax?

Verwenden Sie Aleve Feminax nur, wenn Sie sicher sind, dass Ihre Schmerzen haben zu tun mit der (bevorstehenden) Zeitraums. Ist dies nicht der Fall, dann ist es ein anderes Schmerzmittel wie paracetamol besser geeignet sein können. Rücksprache mit dem Arzt.

Sie können die Tablette Aleve Feminax ohne zu kauen schlucken mit einem halben Glas Wasser. Tun Sie dies vorzugsweise während oder kurz nach der Mahlzeit. Diese Medizin sollte von 10 Tagen verwendet werden. Wollen Sie Aleve Feminax mehr schlucken, sprechen Sie mit dem Arzt.

Dosierung

Aleve Feminax enthält 275 mg naproxen pro Tablette. Die üblichen Richtlinien zur Dosierung sind wie folgt:

  • Frauen und Mädchen ab 12 Jahren: 1 – 2 Tabletten, wenn nötig, nach 8 bis 12 Stunden, gefolgt von 1 Tablette.

Nicht abweichen von der empfohlenen Dosierung und Lesen Sie vor der Anwendung die Packungsbeilage. Dieses Schmerzmittel ist nicht geeignet für Mädchen unter dem Alter von 12 Jahren.

Nebenwirkungen

Diese Schmerzen können manchmal Nebenwirkungen verursachen, einschließlich:

  • Magen-Darm-Beschwerden (Sodbrennen, Bauchschmerzen, übelkeit, Bauchschmerzen, Verstopfung);
  • Schwindel, Schläfrigkeit;
  • Klingeln in den Ohren;
  • Hautausschlag und/oder Juckreiz.

Anti-entzündliche Schmerzmittel wie Aleve Feminax sind auch im Zusammenhang mit einem geringfügig erhöhten Risiko, einen Schlaganfall oder Herzinfarkt.

Konsultieren Sie einen Arzt, wenn Sie leiden unter Nebenwirkungen. In der Broschüre finden Sie eine vollständige Liste der möglichen Nebenwirkungen.

Wann sollten Sie dieses Arzneimittel nicht anwenden?

Aleve Feminax ist nicht für jeden ein geeignetes Schmerzmittel. Verwenden Sie nicht dieses Medikament, wenn Sie:

  • Überempfindlich auf den Wirkstoff naproxen, und andere entzündungshemmende Schmerzmittel oder einen der verwendeten Hilfsstoffe;
  • Leiden von einem inneren Blutungen (z.B. Blutungen oder Magenblutungen) oder einen Zustand des Magens, des Darms, der Leber oder der Nieren;
  • Ein asthma-Anfall, oder nach einem früheren Einsatz dieser Medikamente gegeben worden ist;
  • Schwangere oder stillende.

Dieses Medikament kann Wechselwirkungen mit anderen Arzneimitteln, einschließlich bestimmter Antikoagulantien und beta-Blocker. In der Broschüre können Sie mehr über die contra-Indikationen und anderen Warnhinweise, die für Aleve Feminax.

Schwangerschaft / Fahrtüchtigkeit / Alkohol

Verwenden Sie nicht dieses Medikament, wenn Sie Schwanger sind oder stillen.

Ein paar mal dieses Arzneimittel kann Schwindelgefühl oder Müdigkeit verursachen kann. Beachten Sie dies, wenn Sie die Straße.

Sie können diese Medizin Essen und nichts trinken.

 

Leave a Reply